Sommerzeit - Haltet die Zeitdiebe – gebt mir die verlorene Stunde zurück!

Zwischenruf von Rolf Froböse zur Sommerzeit

Sommerzeit - Gedanken von Rolf Froböse In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben sie erbarmungslos zugeschlagen. Gemeine Diebe haben uns eine Stunde unseres Lebens geraubt. Wie sehr mir diese Stunde fehlt, habe ich heute früh beim Aufstehen gemerkt! Die Täter sind inzwischen identifiziert. Für den Frevel sind die Manager einer so genannten Zeitsparkasse verantwortlich – graue Herren mit fahler grauer Haut, grauen Hüten und grauen Sakkos. Angaben des Zeitexperten Meister Hora zufolge steckt hinter der Tat möglicherweise eine von langer Hand geplante Erweiterung des Rettungspaketes für Griechenland. Die eingesparte Stunde solle ausschließlich dem krisengebeutelten Land zugute kommen, um Zeit für die Bewältigung seiner Schuldenkrise zu gewinnen.

Rolf Froböse

Der Autor ist promovierter Chemiker, Wissenschaftsjournalist und Buchautor von Bestsellern wie „Lust und Liebe – alles nur Chemie?“ oder „Die geheime Physik des Zufalls“.

/media/photos/grafik/momo.jpg

Michael Ende, Momo