TÜRKEI URLAUB: Die Türkei hat unendlich viele Gesichter

Urlaub in Europa - diesmal Türkei

Urlaub in der Türkei, die schönste Zeit des JahresSicherlich gibt es eine große Vielzahl von Urlaubern, die in die schöne Türkei reisen, um einen erholsamen und entspannten Badeurlaub zu genießen. Aber auch eine abwechslungsreiche Rundreise, um Land und Leute näher kennen zu lernen, bietet sich hier ganz hervorragend an. Für alle Arten von Ferien kann sich hier jeder den perfekten Aufenthalt aussuchen. Selbst in den Wintermonaten hat das klimatisch reizvolle Land in den meisten Regionen noch viel Sonne zu bieten.

Die schöne Türkische Riviera

Ob schon im Vorfrühling oder noch im Spätherbst, an der Türkischen Riviera kann zu dieser Zeit im warmen Mittelmeer gebadet werden. In der größten Stadt dieser Region, Antalya, befindet sich der Flughafen, von dem aus die Ferienorte entlang der reizvollen Küste erreicht werden können. Hier wird der Tourismus ganz groß geschrieben, wobei die auffallend freundlichen Gastgeber ihren Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen. Die luxuriösen Hotelanlagen verfügen oftmals über ein umfangreiches All Inklusive Angebot, das nicht nur für das leibliche Wohl fast rund um die Uhr sorgt, sondern auch jegliche Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Mit dem Dolmus, einem kleinen Bus, oder mit dem Taxi kann preiswert der nächste Ort besucht werden, um beispielsweise einen interessanten Einkaufsbummel auf einer der gut sortierten und spannenden Märkte durchzuführen. Jeder Urlaubsort entlang der Türkischen Riviera hat seine besonderen Reize, sei es das quirlige Side mit seinen altertümlichen Ausgrabungen, sei es Antalya mit dem romantischen Hafen und einer grandiosen Innenstadt oder sei es Alanya mit dem imposanten Burgberg über dem Hafen und mit dem langgestreckten traumhaften Kleopatra-Strand.

Die interessante Ägäis

Die weiter nordwestlich der Türkei gelegene Ägäis verfügt über einen eigenen Flughafen in Izmir. Hier kommt der Urlauber an, wenn er diese Region besuchen möchte. In Izmir befindet sich nach Istanbul der zweitgrößte Hafen des Landes. Aufgrund der überaus geschichtsträchtigen Hintergründe dieser Region finden sich unter anderem griechische, römische und osmanische Schätze der Vergangenheit. Für die Liebhaber altertümlicher Ausgrabungen und zahlreicher weiterer aufregender Sehenswürdigkeiten lohnt sich hier auf jeden Fall eine spannende Rundreise oder zumindest die Organisation verschiedener Ausflüge von einem komfortablen Strandhotel aus. Aber auch lediglich der mediterrane Badeaufenthalt verwöhnt den Gast in hinreißenden Luxusherbergen mit allen Sinnen.

Das geheimnisvolle Kappadokien

Wenn eine unvergessliche Rundreise durch das aufregende Kappadokien geplant ist, wird zunächst der Flughafen in Antalya angesteuert, um von hieraus mit dem Reisebus in diese mystische Gegend gebracht zu werden. Die hier vorzufindenden einmaligen Felsformationen aus unterschiedlichen Vulkangesteinen wurden vom ständigen Wind und Wetter zu einzigartigen Gestalten verwandelt. Gerade während einer hier angebotenen Fahrt mit dem Heißluft-Ballon kann das ganze Ausmaß dieser schönen Landschaft entdeckt werden. Es wird aber auch eine faszinierende Besichtigung zu Fuß durch dieses Gebiet unternommen. Genauso sehenswert sind die riesigen Höhlenverstecke, das Openair Museum und die Kirche von Göreme und noch viele weitere fantastische Punkte. Auf dem Hin- und Rückweg geht es noch in eine alte Karawanserei, so wie sie in früheren Zeiten für einen Zwischenstopp von den Karawanen angesteuert wurde. Oftmals wird anschließend noch ein erholsamer Badeaufenthalt an der Türkischen Riviera in der Nähe von Antalya verbracht.

Märchenhaftes Istanbul zwischen Orient und Oxident

Diese aufregende Metropole ist unbedingt einen mehrtägigen Aufenthalt wert. Allein die mächtige byzantinische Kirche und spätere Moschee Hagia Sophia zu besichtigen, lässt den Besucher staunen. Auch sollte auf keinen Fall versäumt werden, eine Fahrt über den gewaltigen Bosporus, entweder über die grandiose Hängebrücke oder mit dem Schiff, zu unternehmen. Auf diese Weise ist das Erreichen vom asiatischen zum europäischen Istanbul möglich. Die Stadt ist genauso überwältigend und einzigartig wie ihre exponierte Lage. Durch die turbulente Geschichte bekam sie immer wieder einen anderen Namen. So hieß Istanbul beispielsweise in vorangegangenen Zeiten auch schon während der griechischen Epoche „Byzantion“ und während der römischen Herrschaft „Konstantinopel“. Entsprechend bunt und vielfältig sind auch die außergewöhnlichen Impressionen und vielen historischen Sehenswürdigkeiten.

Eine einzige Reise in die Türkei reicht sicherlich nicht aus, um dieses fantastische Land mit seinen fassettenreichen Dimensionen zu erleben. Deshalb reisen die meisten Touristen immer wieder einmal hierher, um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben, sich verwöhnen zu lassen, auszuspannen und neue Eindrücke zu gewinnen.

Detlev Lengsfeld

Leider finde ich z.Z. unsere Urlaubsbilder nicht :( ... wer also seine einreichen möchte. Gerne können auch Sie ihr Traumland vorstellen.

Ab in den Urlaub

Die Türkei ist seit Jahren eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber. Das gilt ganz besonders für die Region zwischen Antalya und Alanya an der türkischen Südküste, zurecht auch Türkische Riviera genannt.

Was macht die Türkische Riviera so besonders?

Sie hat einfach alles, was zu einem tollen Urlaub gehört: Sonne, Meer und Strand und jede Menge schöne Hotels sowie Ferienanlagen für jeden Geschmack und Geldbeutel. Gerade in diesem Jahr, wo das Wetter in Mitteleuropa so scheußlich ist, wie lange nicht mehr und selbst Mallorca, Italien und Kroatien kühl und regnerisch sind, lockt die Türkische Riveiera mit Traumtemperaturen. Zur Zeit klettert das Thermometer in Antalya schon bis auf 26 Grad Celsius und es wird in den nächsten Monaten noch viel weiter steigen. Bis Ende Oktober kann man hier noch sonnenbaden und auch das Mittelmeer hat noch angenehme Temperaturen. Viele der etwas abgehärteten Deutschen gehen selbst im Dezember bei 17/18 Grad Wassertemperatur noch schwimmen, natürlich von den Einheimischen mit Kopfschütteln bedacht. Und wer im Türkei Urlaub nicht nur Sonne und Strand sucht, der findet an der Türkischen Riviera und im Hinterland traumhafte Natur und beeindruckende Kulturschätze aus verschiedensten Epochen. Besonders in und um Side stolpert man förmlich über die Spuren der Antike.

Welche Vorteile hat ein Urlaub an der Türkischen Riviera noch?

Es gibt sehr viele Vorteile, die für einen Urlaub in diesem Gebiet sprechen. Zum einen gibt es hier ein so umfangreiches Hotelangebot, dass auch Kurzentschlossene immer freie Urlaubsplätze in reicher Auswahl finden. Zum anderen ist der Flughafen Antalya gerade mal drei Flugstunden von den meisten deutschen Flughäfen entfernt und wird auch von allen größeren deutschen Flughäfen direkt angeflogen. Außerdem ist es vorteilhaft, dass man bei einem Urlaub Türkei weder ein Visum noch einen Reisepass benötigt. Der Personalausweis reicht vollkommen aus. Auch Geldumtausch ist kein Problem, in den Touristengebieten kann überall mit Euro bezahlt werden. Das schönste am Türkeiurlaub sind aber die gastfreundlichen Türken selbst. Hier wird wirklich alles, was nur möglich ist, für die Zufriedenheit der Urlaubsgäste getan.

Detlev Lengsfeld