Urlaub in Deutschland – Die Wildeshauser Geest

Harald Hinnerwisch unterwegs in Niedersachsen

Ein Reetdachhaus in Doetlingen in der Wildeshauser GeestKennen Sie den Naturpark Wildeshauser Geest? Es ist der größte Naturpark Niedersachsens und er zählt auch unter den deutschen Naturparks zu den Größten. Er erstreckt sich südlich der Großstädte Oldenburg und Bremen auf einer Fläche von 1.500 km2. Der Luftkurort Wildeshausen liegt im Zentrum des Parks. Seine Altstadt gilt als Besuchermagnet und in seiner unmittelbaren Umgebung gibt es ca. 25 historische Großsteingräber. Durch seine Funktion als Luftkurort und Kreisstadt ist Wildeshausen ein beliebter Veranstaltungsort. Am 28.07. gibt die bekannte Event- Band „Nightshift“ ein Sommerkonzert. Am 04. August startet der Verkehrsverein Wildeshausen e.V. vom Marktplatz aus die „Radtour zwischen Hunte und Delme“. Am gleichen Tag ist verkaufsoffener Sonntag.

Wildeshauser Geest

Die Wildeshauser Geest wird von der Hunte durchflossen. Sie ist an einigen Stellen noch naturnah erhalten und eignet sich daher sehr gut zum Kanufahren und Paddeln. Man durchquert reizvolle Landschaften und ländliche, verträumte Orte. Einer dieser Orte ist das knapp 10 km nordwestlich von Wildeshausen gelegene Dötlingen. Sie finden dort zahlreiche reetgedeckte Fachwerkhäuser und eine ca. 1000 Jahre alte Dorfeiche, die als Naturdenkmal ausgewiesen ist. Westlich der Ortschaft Dötlingen befinden sich am Rand der Wildeshauser Geest die Ahlhorner Fischteiche. In diesem Naturschutzgebiet wird bis heute Fischereiwirtschaft betrieben. Jährlich werden dort 35 bis 50 Tonnen Forellen und andere Fischarten „geerntet“.

Für Radler und Wanderer ist die Wildeshauser Geest mit über 1000 Kilometern gut beschildertem Wegenetz in der leicht hügeligen Landschaft ein Erlebnis der Extraklasse. Das Wegenetz führt Sie zu zahlreichen Bau- und Naturdenkmälern wie beispielsweise der Klosterruine in der Ortschaft Hude oder zu mehreren romantischen Wassermühlen.

Für Golffreunde bieten die Orte Wildeshausen, Syke, Hude und Hatten 9- oder 18- Loch Plätze. Dötlingen bietet im Ortsteil Iserloy eine 9- und 18- Loch Swin-Golf- Anlage. Eisenbahnfreunde können am 04. und 18. August mit der Museumsbahn „Jan Harpstedt“ die Landschaft zwischen den Ortschaften Harpstedt und Delmenhorst genießen. Die am östlich Rand des Naturparks Wildeshauser Geest gelegene Ortschaft Bruchhausen-Vilsen ist genau wie Wildeshausen ein Luftkurort. Auch hier gibt es eine Museumseisenbahn. Vom 01. Mai bis zum 03. Oktober können Sie damit die landschaftlich reizvolle Bahnstrecke zur Ortschaft Asendorf befahren. Außerdem bietet Bruchhausen-Vilsen mehrere historische Mühlen und einen Kurpark in dem regelmäßig Musikveranstaltungen stattfinden. Die Bewohner der Wildeshauser Geest freuen sich auf Ihren Besuch.

Harald Hinnerwisch, die Serie über Urlaub in Deutschland