Friedenstauben 1983 | Veteranentreffen der Friedenstauben in Bonn

Eva Quistorp, Klaus der Geiger, Diether Dehm und Lutz Görner dabei / Veranstaltung im Cassiusgarten

Friedensdemo Hofgarten 22.10.1983 Foto KergerAm 22. Oktober 1983 versammelten sich über 1 Million Aktive der westdeutschen Friedensbewegung in Hamburg, West-Berlin, Bonn sowie in einer 108 km langen Menschenkette zwischen Stuttgart und Neu-Ulm, um gegen die Stationierung neuer Atomraketen in Mitteleuropa zu demonstrieren. 30 Jahre später lädt der damalige Aachener Friedensaktivist Jens Jürgen Korff, heute Historiker und Texter in Bielefeld, zu einem „Veteraninnen- und Veteranentreffen der Friedenstauben“ im Bonner Hofgarten ein – für Samstag, den 19. Oktober. Mehrere Prominente von damals, darunter Eva Quistorp, Klaus der Geiger, Diether Dehm und Lutz Görner, haben ihr Kommen angekündigt. (Foto: A. Kerger)

Saatgutgesetz - Erste Beratungen im EU-Agrarausschuss

Deutsche EU-ParlamentarierInnen kritisieren Vorschlag für Saatgutgesetz

Die Kampagne für Saatgut-Souveränität sieht sich in ihrer Kritik am Saatgutgesetzesvorschlag der EU-Kommission durch die Statements der deutschen Abgeordneten im Landwirtschaftsausschusses des EU-Parlamentes bestätigt. In dessen Sitzung am Montag, den 30.9.1, ergriffen die deutschen Abgeordneten Martin Häusling (Grüne), Ulrike Rodust (SPD) und Britta Reimers (FDP) das Wort und kritisierten insbesondere die dadurch zu befürchtende weitere Konzentration am Saatgutmarkt, die Unbestimmtheit des Gesetzesvorschlags, und sie fragten nach der Freiheit für die Kleinerzeuger und nach der Transparenz über Züchtungsmethoden.

Provinzial - Verkauf muß endgültig vom Tisch

Die Linke: zum voraussichtlichen Scheitern der Fusion Provinzialversicherungen

„ Wir begrüßen es ausdrücklich, wenn die Fusionsverhandlungen von Provinzial Nordwest (Münster) und Provinzial Rheinland jetzt beendet werden“, erklärt Barbara Schmidt, Fraktionssprecherin im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der Miteigentümer der Provinzial Nord-West ist. Mit der Fusion sollten die beiden Versicherungen, die in ihren Gebieten jeweils Marktführer sind, auf noch mehr Gewinn getrimmt werden. Der Abbau von ungefähr 500 Arbeitsplätzen war Bestandteil des Fusionsplans. Im Sommer hatte die großzügige Ausschüttung von Rekordgewinnen an die öffentlich rechtlichen Eigentümer Schlagzeilen gemacht, weil dagegen die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der Provinzial Nord-West Klage erhoben hatten.

TYPO3 commerce extension - Neues Release

Open-Source-Shopsystem

Metaways hat die neue Version 0.8 von Arcavias für TYPO3 vorgestellt. Anwender des Open-Source-Shopsystems können nun unter anderem Jobs einfacher verwalten. Der Hamburger Full-Service-IT-Provider Metaways präsentiert das neue Release der Arcavias-TYPO3-Erweiterung 0.8. Ein Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung des Open-Source-E-Commerce-Frameworks für TYPO3 lag auf einer vereinfachten Verwaltung von Jobs. So wurde die Software mit einer neuen Job-Controller-Infrastruktur ausgestattet. Mit ihr lassen sich nun Jobs durch Extensions hinzufügen und in den TYPO3-Scheduler einbinden, ohne dass dafür der bestehende Code geändert werden muss. Für Arcavias-Jobs gibt es nur noch einen einzigen Scheduler-Task, der so konfiguriert werden kann, dass er eine oder mehrere Aufgaben zu einer festgelegten Zeit in ausgewählten Mandanten ausführt.

Hans-Jürgen Beerfeltz: Umzug von ‚Globale Mechanismus‘ nach Bonn

„Finanzierungsinstitution für den Kampf gegen Wüstenbildung kommt nach Bonn“

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschlossen die Mitgliedsstaaten der Wüstenkonvention der Vereinten Nationen in Windhuk, Namibia, dass der sogenannte ‚Globale Mechanismus‘ von Rom nach Bonn umziehen soll. Damit wird der Standort Bonn für globale Fragen der Nachhaltigkeit und Entwicklung weiter ausgebaut. Der 1997 gegründete ‚Globale Mechanismus‘ ist eine dem in Bonn ansässigen UN Sekretariat zur Wüstenbekämpfung angegliederte Einrichtung. Er hat zum Ziel, existierende und innovative Finanzierungsmechanismen für die Umsetzung der Konvention zu erschließen.