biokraftstoff

Ein Monat Protest

"Tour de France für den Atomausstieg" beginnt am 26.April

Am 26. April beginnt die "tour de France für den Atomausstieg". Die Basis dieses Projektes bildet das Netzwerk Atomausstieg (Réseau Sortir du nucléaire), zusammen mit einigen Umweltorganisationen aus anderen Ländern. Ziel der Tour ist es, die Öffentlichkeit über die Gefahren der Atomenergie und die Vorteile der erneuerbaren Energien zu informieren. Die Tour findet in Frankreich statt, da Frankreich nach Angaben des Netzwerk Atomausstiegs der wichtigste Atomstromproduzent in Westeuropa ist. Die französische Regierung plant den Bau neuer Atomkraftwerke und ist, zusammen mit Großbritannien, eine der beiden Atommächte in der Europäischen Union. Die Tour dauert vier Wochen.

Erneuerbare Energie

Größte internationale Biokraftstofftagung in Berlin eröffnet

Die wachsende nationale und internationale Bedeutung von Biokraftstoffen macht das am Dienstag in Berlin eröffnete "4th European Motor BioFuels Forum" deutlich. Mehr als 300 Teilnehmer aus 28 Ländern hieß der Vorsitzende der Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) Dr. Klaus Kliem in seiner Eröffnungsrede willkommen. An drei Tagen berichten und diskutieren Experten aus der Biokraftstoffproduktion und der Fahrzeugindustrie über Stand und Perspektive dieses Zukunftsmarktes, der in Deutschland insbesondere mit dem Erfolg des mittlerweile an fast 1.800 Tankstellen erhältlichen Biodiesels verbunden ist.

Alternativer Kraftstoff

Mit Pflanzenöl im Traktortank den Acker bestellen

Auf einer Tagung zogen Wissenschaftler von der Universität Rostock Zwischenbilanz eines 100-Pflanzenöl-Traktoren-Programms. Dazu erklärt Hans-Josef Fell, Vorstandsmitglied der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe: "Das 100-Pflanzenöl-Traktoren-Programm läuft gut. Die Ergebnisse übertreffen sogar die Erwartungen." Die Tagung fand sehr große Resonanz unter Unternehmern, Landwirten und Verbänden. Seit zwei Jahren werden Traktoren mit Pflanzenölkraftstoff wie Rapsdiesel getestet. Mittlerweile wurden 110 Traktoren auf Pflanzenölbetrieb umgerüstet.

Verkehr

EU plant Steuer auf Biokraftstoffe

Die EU plant die Einführung einer Verbrauchsteuer auf Biokraftstoffe. Die Forderung soll bei der Aussprache im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments eingebracht werden. EU-Parlamentarier und Energieexperte Hans Kronberger wird diesen Vorschlag ablehnen.

Umweltschutz

EU-Kommission will Biosprit-Anteil auf 20 Prozent steigern

Die Europäische Kommission plant eine 20-prozentige Substitution herkömmlicher Otto- und Dieselkraftstoffe durch alternative Kraftstoffe im Straßenverkehr. Das Ziel soll bis zum Jahr 2020 erreicht werden.