headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Anmeldungen zum Seminar "Zeitung machen" für Jugendliche

"Medien selber machen"

Für das Seminar "Medien selber machen" vom 21. bis 23. Juni 2002 in Berlin gibt es noch freie Plätze. Medieninteressierte Jugendliche und junge Zeitungsmacher können sich noch bis zum 10. Juni zu diesem Crash-Kurs "Zeitung machen" anmelden, den die BUNDjugend Berlin, die Jugendumweltzeitung Juckreiz und die Junge Presse Berlin in Kooperation mit dem August-Bebel-Institut anbieten.

Themen des Seminar-Wochenendes sind sowohl die verschiedenen journalistischen Stilformen, Recherche und Presserecht, als auch die Rolle von Medien in der Gesellschaft. Dabei steht die praktische Anwendung im Vordergrund - die Teilnehmer schreiben Texte, besprechen und verbessern sie und können sie bei Interesse auch gleich in der Jugendumweltzeitung Juckreiz veröffentlichen.

Die Teilnahme kostet inklusive Übernachtung und Vollverpflegung nur 15 Euro. Mitglieder der Jungen Presse Berlin oder der BUNDjugend zahlen 10 Euro, und wer nach dem Seminar beim Juckreiz als Redakteur einsteigt, kann gar kostenlos mitmachen.

Juckreiz - Die Jugendumweltzeitung aus Berlin -, eine Zeitung von Jugendlichen für Jugendliche, erscheint viermal jährlich in einer Auflage von 15.000 Stück und wird an Schulen, in Jugendfreizeiteinrichtungen, Bibliotheken, Geschäften, Umwelteinrichtungen usw. vertrieben. Der Juckreiz bereitet Umweltthemen verständlich auf, ohne dabei zu viele Inhalte unter den Tisch fallen zu lassen. Auch weitere gesellschaftliche Themen finden ihren Platz. Der Juckreiz wurde mit dem Journalistenpreis 1995 der Deutschen Umweltstiftung ausgezeichnet.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!