headerquote

 

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Finanztipps für Berufsstarter

Der sinnvolle Umgang mit dem ersten Geld

Während die einen ihre Ausbildung gerade erst beginnen, stehen wiederum andere vor dem Start in das Berufsleben. Mit Studium oder Ausbildung und Job in der Tasche, stehen viele junge Leute vor der Frage, welche Finanzprodukte und Versicherungen wirklich notwendig sind und wie man die ersten eigenen Ersparnisse zusammen bekommt. „Wir haben häufig Anfragen von Verbrauchern zwischen 20 und 30 Jahren. Dabei geht es oft um passende Finanzprodukte, beispielsweise für einen Autokauf oder die Einrichtung der ersten Wohnung. Oftmals liegen auch schon Versicherungs- oder Sparangebote vor, denn gerade Studenten werden häufig von Anbietern auf dem Campus angesprochen“, erklärt Kerstin Reinsperger von der Verbraucherzentrale Dresden.

Presseerklärung der Gewerkschaft der Polizei - Bezirk Bundespolizei

GdP kritisiert das ungarische Vorgehen in der Flüchtlingsfrage

Angesichts der Ankunft weiterer hunderter Flüchtlinge kritisiert Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei für die Bundespolizei das Vorgehen einiger EU Staaten hart. „Wenn Staaten, wie etwa Ungarn, die Flüchtlinge ohne Vorankündigung nur durchwinken, stellen sie das Dubliner Abkommen zur Disposition und dies zeugt von schlechter Nachbarschaft. Wir haben jetzt in Europa eine besondere Lage. Menschen kommen aus Kriegs- und Krisengebieten zu uns und brauchen unsere Hilfe. Hier muss einvernehmlich von der Europäischen Gemeinschaft gehandelt werden. Europa hat eine Vorbildfunktion, wenn es um Menschlichkeit geht! EU- Mitglieder können sich nicht nur die Subventionsrosinen herauspicken und den anderen EU-Staaten die kalte Schulter zeigen, wenn es weniger Kuschelig ist. Die EU ist gefordert die Staaten zu unterstützen und möglichst umgehend einen Masterplan zu entwickeln.“

Arbeitszeit-und Entgelt-Kürzungen von 20 Prozent

Daimler Trucks vereinbart sozialverträgliche Regelungen in Brasilien

Stuttgart / Sao Paulo – Vor dem Hintergrund dauerhaft schwacher Nutzfahrzeug-Märkte haben sich Geschäftsführung und Arbeitnehmer in Brasilien über ein Maßnahmenpaket verständigt, dem die Belegschaft zugestimmt hat. Damit reagieren beide Seiten auf die anhaltend schwierigen Marktbedingungen in dem lateinamerikanischen Land.

Gefälschte E-Mails immer schwerer zu erkennen – Verbraucherzentrale Sachsen: Nicht auf Spam-Filter vertrauen

SPAM: Kein Tag ohne Betrug

Es gibt kaum jemanden, der inzwischen nicht über ein Amazon- oder Paypal-Konto verfügt. So verwundert es nicht, dass betrügerische Spam-Mails besonders oft unter dem äußeren Schein dieser beiden Internet-Giganten daherkommen. Wer regelmäßig bei Amazon oder Paypal aktiv ist, erhält naturgemäß auch viele Mails dieser Anbieter. „Umso leichter übersieht man eine Mail, die nur auf den ersten Schein genauso aussieht und anmutet wie eine echte Mail – etwa von Amazon. Selbst erfahrene Internetnutzer tappen in die von Betrügern gestellten Spam-Fallen“, weiß Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen aufgrund der täglichen Nachfragen.

Inspektion für die Heizung

Ungewartete Heizkessel verfeuern bares Geld

Der jährliche Kundendienst für den eigenen Pkw ist für die meisten selbstverständlich, schließlich soll das Fahrzeug sicher und technisch einwandfrei laufen und nicht mehr Sprit verbrauchen als nötig. Die Wartung der eigenen Heizungsanlage ist dagegen weit weniger üblich – und doch genauso wichtig. „Die regelmäßige Wartung verlängert die Lebensdauer der Anlage und hilft, Umweltbelastung und Betriebskosten zu senken“, erklärt Gerald Ritter, Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen.

Die neue V-Klasse AMG Line bringt sportliches Design in das Segment der Großraumlimousinen

Mercedes-Benz V-Klasse Angebotsportfolio wird erweitert

Die neue V-Klasse AMG Line bringt sportliches Design in das Segment der GroßraumlimousinenStuttgart – Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt präsentiert Mercedes-Benz die V-Klasse mit neuen Ausstattungs­umfängen: diese setzen zusätzliche individuelle Akzente und machen die Großraumlimousine damit für weitere Zielgruppen attraktiv. Ab Ende 2015 ist sie mit der Ausstattung AMG Line bestellbar. Die markanten Designelemente der Performance- und Sportwagenmarke Mercedes-AMG umfassen neu gestaltete Front- und Heckschürzen, profilierte Seitenschwellerverkleidungen und AMG 19-Zoll-Leichtmetallräder sowie eine zusätzliche Abrisskante. Das AMG Styling betont das einzigartige, progressive Design der V-Klasse noch stärker und signalisiert auf den ersten Blick Sportlichkeit und Dynamik.

Daimler Personenwagen in China

Daimler feiert zehn Jahre Produktion in Peking

Set 10 Jahre produziert  Daimler Personenwagen in ChinaPeking/Stuttgart – Am Abend des 24. August feierte Daimlers deutsch-chinesisches Produktions-Joint Venture Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC) in Peking sein zehnjähriges Bestehen. Das gemeinsame Unternehmen von Daimler und seinem chinesischen Partner BAIC Motor wurde am 8. August 2005 gegründet und begann mit der lokalen Produktion der ersten E-Klasse-Modelle (Baureihe 211) rund 4 Monate später. Heute ist der Standort in Peking das einzige Mercedes-Benz Werk weltweit, in dem unter einem Dach Fahrzeuge mit Vorderradantrieb, Hinterradantrieb und Motoren hergestellt werden. Bei der Jubiläumsveranstaltung wurde ein sechs Meter großer, sich drehender Mercedes-Stern erleuchtet, der zukünftig über dem BBAC-Standort strahlen wird.

Daimler FleetBoard GmbH

FleetBoard: Neuer DispoPilot.guide ab sofort bestellbar

Daimler FleetBoard GmbH  liefert ab so fort die App  DispoPilot.guide aus.Stuttgart – Daimler FleetBoard, der europaweit marktführende Telematikanbieter für Lkw, Transporter und Omnibusse, ermöglicht seinen Kunden mit dem neuen DispoPilot.guide ein noch effizienteres und vernetzteres Auftragsmanagement. Mit dem neuen, mobilen Fahrer-Tablet bietet FleetBoard in Zusammenarbeit mit TomTom, einem führenden Experten für Navigation und Karten, ein modernes und leistungsfähiges Arbeitsgerät für das Auftragsmanagement mit den FleetBoard Diensten Messaging oder Disposition an. Das robuste Gerät, ausgestattet mit einem 7“ (17,8 cm) großen Display, unterstützt Fahrer dabei, Prozesse rund um Transport und Auftrag optimal zu gestalten.

Informationen und Transparenz rund um Auftrag, Fahrzeug und Fahrer schnell, flexibel und ortsunabhängig

Umfangreiches FleetBoard App-Portfolio von Daimler

-Stuttgart – Daimler FleetBoard, einer der europaweit marktführenden Tele­matikanbieter für Lkw, Transporter und Omnibusse, bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Apps für Android und iOS basierte Endgeräte. Dank der flexiblen Nutzung der Apps mittels Smartphone oder Tablet-PC können sowohl Auftraggeber als auch Disponent, Fahrer oder Subunter­nehmer schnell, flexibel und ortsunabhängig die jeweiligen Daten abrufen. Die umfangreichen Apps ermöglichen so eine höchstmögliche Transparenz über Aufrag, Fahrzeug und Fahrer.

Gastbeitrag von Axel Klingenberg

Das Wort ergreifen – Literatur als Mittel zur Inklusion und Selbstermächtigung

Axel Klingenberg schreibt und lebt in BraunschweigJugend, Soziales und Sport – das sind die drei Aufgabenbereiche, denen sich die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. verpflichtet fühlt. Dabei schwingt ein vierter natürlich immer mit, auch wenn er nicht explizit genannt wird: die Kultur, zu der die Übergänge manchmal fließend sind. Zählt zum Beispiel Breakdance zum Sport oder zur Musik? Neben Tanz-, Gesangs- und Trommelgruppen erschließt die Freiwilligenagentur nun ein weiteres kulturelles Feld: die Sprache. Durch innovative, interdisziplinäre und multimediale Literaturvermittlung möchten wir im Rahmen unserer Projekte „Mein_Lyrik“ und „LYRIK für ALLE“ dazu beitragen, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohnern Braunschweigs und Wolfenbüttels noch besser kennenlernen – interkulturell und inklusiv.

Coordination gegen BAYER-Gefahren e.V.

Informationsfreiheits-Gesetz erweitern

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat gestern eine Einsichtnahme in den Kooperationsvertrag zwischen der Universität Köln und der BAYER AG verweigert. Die Coordination gegen BAYER-Gefahren befürchtet eine wachsende Einflussnahme großer Unternehmen auf wissenschaftliche Einrichtungen und fordert eine Erweiterung der Informationsfreiheits-Gesetze. Der Kläger, Philipp Mimkes, kommentiert: „Der Ausgang des Verfahrens verdeutlicht, dass das nordrhein-westfälische Informationsfreiheitsgesetz (IFG) überarbeitet werden muss. Die generelle Ausnahme des Hochschulbereichs muss durch eine differenzierte Regelung ersetzt werden, sonst droht eine Ausrichtung der universitären Forschung nach rein wirtschaftlichen Vorgaben. Bei der Formulierung des IFG hatte der Gesetzgeber sicher nicht eine generelle Geheimhaltung von Industriekooperationen im Sinn - zumal eine Bedrohung der wissenschaftlichen Freiheit heute weniger von staatlicher Seite zu befürchten ist als durch den übermäßigen Einfluss großer Unternehmen.“

Achtung Super-Sommer: Keime vermehren sich auch im Kühlschrank

Verbraucherzentrale rät: Kühlgeräte regelmäßig reinigen

Keime lieben den Sommer. Ein Kühlschrank ist unverzichtbar, um leicht verderbliche Lebensmittel sicher aufzubewahren. Dies gilt aber nur, wenn das Gerät regelmäßig gereinigt wird, so die Verbraucherzentrale Bayern. Sonst bestehe die Gefahr, dass das Kühlgerät zu einer Brutstätte für Keime wird. „Um dies zu vermeiden, sollten Kühlschränke mindestens einmal pro Monat gründlich gereinigt werden“, empfiehlt Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale. Dabei sei es wichtig, auch die Dichtungslippen und andere schwer zugängliche Stellen zu säubern. Besonders anfällig für das Wachstum von Mikroorganismen sind Bereiche, an denen sich Kondenswasser sammelt. Dies betrifft beispielsweise die Ablaufrinne an der Rückwand des Geräts. Zum Reinigen reichen milde Essig- oder Allzweckreiniger aus, Desinfektionsmittel sind nicht erforderlich.

Rundfunkbeitrag für Azubis und Studenten

GEZ Gebühren - Zimmer im Wohnheim ist eigene Wohnung

Zimmer im Wohnheim ist eigene Wohnung. Der Rundfunkbeitrag für Azubis und Studenten ist zu entrichten. Für den Einzelfall beachten Sie bitte der Artikel Der Start in Ausbildung oder Studium ist für viele auch mit einem Tapetenwechsel verbunden: „Je nachdem, ob erste eigene Bude, Studentenwohnheim oder Wohngemeinschaft zur neuen Adresse werden, müssen Auszubildende und Studenten beim Rundfunkbeitrag unterschiedliche Regelungen beachten“, hat die Verbraucherzentrale NRW die passenden Tipps parat: „In Wohngemeinschaften gilt die Regel ‚Einer für alle‘. Hingegen gelten Zimmer oder Appartements im Studentenwohnheim jeweils als eigene Wohnung, für die jeder Bewohner den Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro pro Monat entrichten muss.“ Als Einzugshilfe geben die Verbraucherschützer folgende Hinweise rund um die Beitragspflicht mit auf den Weg:

Coordination gegen BAYER-Gefahren e.V.

Studie: Testosteron-Behandlung ohne Nutzen

Eine gestern von der Fachzeitschrift Journal of the American Medical Association (JAMA) veröffentlichte Studie zeigt, dass eine Behandlung mit Testosteron-Präparaten meist ohne Nutzen ist und zudem mit gefährlichen Nebenwirkungen einhergehen kann. Der Endokrinologe Shalender Bhasin von der Harvard Medical School in Boston hatte mehr als 300 Männer mit einem altersbedingt niedrigen Testosteronspiegel drei Jahre lang behandelt. Die plazebo-kontrollierte Studie zeigte keinerlei positive Effekte auf die Arterien. Zugleich stellte das Team von Bhasin fest, dass sich Libido- und Potenzprobleme durch Testosteron nicht verringern lassen.

Verbraucherzentrale informiert über die wahren Kosten des neuen Betriebssystems

Windows 10 – Überwachung bis zum letzten Klick

Verbraucherzentrale informiert über die wahren Kosten des neuen Betriebssystems. Windows 10 schnüffelt und ist teurer als gedacht(VZ-RLP / 10.08.2015) Mit Windows 10 von Microsoft kommt ein Betriebssystem auf den Markt, das den PC in eine Art private Abhöranlage verwandelt. Nach Smartphones und Tablets erfolgt jetzt auch am heimischen Schreibtischrechner oder Notebook eine umfassende Beobachtung. Nutzer der Windows-Vorgängerversionen 7 oder 8 können die neue Software kostenlos erhalten. Alle Anwender bezahlen aber zusätzlich, nämlich durch die Preisgabe ihrer Daten. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin.

Es ist soweit – der Marathon-Tag!

Marathon Training | Ernährung für die angestrebte Zielzeit

Es halten sich viele Mythen um die richtige Atmung und das Thema Fettverbrennung beim Ausdauersport.Die letzte Woche vor dem Marathon steht im Zeichen der Erholung und Vorbereitung auf den Wettkampf. Wie sieht das Training in der Wettkampfwoche aus? Gehen wir davon aus, dass der Marathon an einem Sonntag stattfindet. Am Wochenende vor dem Marathon sollte der letzte lange Lauf erfolgen. Am Montag ist dann trainingsfrei, um die Erholung einzuleiten. Dienstag steht ein Lauf im GA1-Bereich von 30-45 min Dauer auf dem Programm. Am Mittwoch erfolgt die letzte Trainingseinheit der Woche. Läufer, die bisher die gesamte Vorbereitung ausschließlich im GA1-Bereich absolviert haben, laufen heute noch einmal 30-45 min im GA1-Bereich. Ist in der Vorbereitung zusätzlich regelmäßig GA2-Training absolviert worden, so wird in den 30-45minütigen Lauf ebenfalls etwas GA2-Training eingebaut. Eine sinnvolle Belastung sind hier 3 x 5 min GA2 mit 2-3 min Trabpause.

Ein neuer Stern am Gebrauchtwagenhimmel:

„Junge Sterne Transporter“ startet im September

Berlin - Mercedes-Benz startet ab September mit dem neuen Gebrauchtwagenprogramm „Junge Sterne Transporter“ und knüpft damit an das erfolgreiche Gebrauchtwagensiegel „Junge Sterne“ für Mercedes-Benz Pkw an. Jochen Dimter, Leiter Mercedes-Benz Deutschland Vertrieb Transporter und Vans, sagt: „Die „Jungen Sterne“ sind seit Jahren das bekannteste Gebrauchtwagenprogramm in Deutschland und ein verlässlicher Garant für allerbeste Qualität. Diese steht für lange Garantiezeiten, einen umfangreichen Technik-Check sowie eine verlässliche Mobilitätsgarantie.“

Nicht zahlen, sondern Inkasso-Abzocker stellen

Inkasso aus dem Ausland

Nicht zahlen, sondern Inkasso-Abzocker stellenDerzeit versendet die Kanzlei Petersen & Partner im Namen des angeblichen „Fachverbandes der Lotterie und Glückspielanbieter Deutschland“ Inkassoforderungen in Höhe von insgesamt 750,86 Euro. Die Kanzlei bietet zur Erledigung der Forderung einen Vergleich in Höhe von 323 Euro an. Sie verspricht, nach ordnungsgemäßer Zahlung die Restforderung zu erlassen. Erfolge jedoch keine Zahlung, würde die Zahlungsaufforderung gerichtlich geltend gemacht werden.

Marke oder Werktitel – was bezweckt die Stadt?

Vertane Chance: Warum lässt Grömitz „Ostsee in Flammen“ sausen?

Längst hat das Feuerwerk-Spektakel „Ostsee in Flammen“ als krönender Abschluss der Grömitzer Lichtersommers Tradition. Mehr als 40.000 Menschen besuchen das Spektakel. Auch in diesem Jahr soll das Finale wieder stattfinden: am 28. August soll es soweit sein. Der Name „Ostsee in Flammen“, der sich bei den Besuchern eingeprägt hat, soll ebenfalls auch 2015 wieder verwendet werden. Doch darf Grömitz das Spektakel überhaupt weiterhin so nennen? Ist das Finale des Lichtersommers an der Ostseeküste in Gefahr? Darüber erhitzen sich kurz vor Veranstaltungsbeginn die Gemüter.

Pressemitteilung des EKD-Friedensbeauftragten

70 Jahre Hiroshima

Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Renke Brahms, hat die Staatengemeinschaft aufgefordert, verstärkte Anstrengungen für eine deutliche atomare Abrüstung weltweit zu unternehmen. „Das Ziel muss eine atomwaffenfreie Welt sein“, betonte Brahms zum Hiroshima-Gedenktag. Am 6. August 1945 wurde über der japanischen Stadt Hiroshima die erste Atombombe abgeworfen.