headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Grünen-Vorstand demnächst im kleineren BMW

Öffentlicher Druck

Nach Kritik an den großen BMW-Limousinen der Grünen-Führung will der Parteivorstand künftig auf verbrauchsärmere BMW-Modelle umsteigen. "Man muss auch einem geschenkten Gaul näher ins Maul schauen", sagte Grünen-Chef Reinhard Bütikofer dem "Berliner "Tagesspiegel" in Anspielung auf die Tatsache, dass der Automobilkonzern BMW die Fahrzeuge der Partei gespendet hat. Bislang fahren die Grünen zwei BMW der 5er-Reihe und einen BMW der 1er-Reihe.

Die beiden größeren Fahrzeuge sollen laut Bericht zunächst in Modelle der kleineren Reihe (BMW 118 D) getauscht werden, die 150 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen. Von April an werde dann eine neue Modellversion genutzt, die nur noch 123 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoße, kündigte Bütikofer an. Damit lägen die Fahrzeuge in dem Bereich, den die Partei für das Jahr 2012 als Emissionsdurchschnitt verlange.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!