Wein: Das Weinanbaugebiet Westkap

Rund um den Genuss

Der Weinbau in diesem Weinanbaugebiet am Westkap von Südafrika hat ebenso eine lange Tradition, wie auch das gesamte Land. Die klimatischen Bedingungen, die in diesem Weinanbaugebiet vorherrschend sind, eignen sich sehr gut für den Anbau von unterschiedlichen Rebsorten. Vornehmlich werden im Weinanbaugebiet Westkap Südafrika allerdings Weißweine angebaut.

Das Gebiet Westkap ist wie die gesamte Kapregion viel zu warm für den Weinanbau schlecht hin, die Meeresströmung antarktischem Ursprung und auch der kalte Benguelastrom aber machen es möglich, dass die große Hitze reduziert wird. Besonders in Küstennähe herrscht im Weinanbaugebiet gemäßigtes Klima vor, was sich wiederum auf den Weinanbau positiv auswirken wird. Das Westkap als Weinanbaugebiet wird noch zusätzlich in zwei Regionen aufgeteilt, die Weinkenner sprechen hier von der Coastal Region, die regenreich und gemäßigt ist und von der regenarmen und heißen Region um Worcester bis hin nach Klein Karoo. In den beiden Regionen herrschen gute Voraussetzungen, um einen ertragreichen Weinanbau zu betreiben.

Die Weinberge befinden sich im Weinanbaugebiet Westkap in einem sehr bergigen Gebiet, die einen gehaltvollen Boden aufweisen. Die hier vorzufindenden Granitböden, die sich vornehmlich an Berghängen befinden, sind dem Weinbau ebenso zuträglich wie auch die Schieferböden. Beide Bodenarten haben sehr gute Wasserspeichereigenschaften.

Die Weine

Die Weine aus dem Weinanbaugebiet sind beliebt und sehr extravagant. Die Rebsorten, die hier angebaut werden, profitieren von der Ozeannähe, denn genau in diesem gemäßigten Klima fühlen sich die zahlreichen Rebsorten besonders wohl. Typische Sorten, die am Westkap im Weinanbaugebiet angebaut werden, sind die Sorten Pinotage und Chenin Blanc. Die Weine haben eine ganz besondere Charakteristika, denn die Reben reifen beispielsweise in der gemäßigten Klimazone am Atlantik heran. Dies hat zur Folge, dass hier besonders gute Reifebedingungen für ausgezeichnete trockene Weißweine gegeben sind. Rotweine aus dieser Region am Westkap sind in den letzten Jahren sehr ausgebaut worden und können jetzt auch als hoch qualitativ eingeschätzt werden. Die Weine aus der heißen Zone im Weinanbaugebiet Westkap, wie beispielsweise aus dem Gebiet um Breede River, Klein Karoo oder Worcester, punkten hier ebenfalls mit einer ausgezeichneten Note und einem aussagekräftigen Bukett. Weinkenner sprechen hier von Weinen, die eher den alkoholreichen Dessertweinen zuzuordnen sind.

Die Landschaft

Die Landschaft, die sich dem Besucher des Weinanbaugebietes Westkap in Südafrika offenbart, ist einzigartig. Allein schon der Tafelberg, der jährlich Millionen in die beliebteste Urlaubsregion Südafrikas zieht, ist sehenswert. Aber es wird auch sehr gerne der Krüger Nationalpark aufgesucht, der besonders für einen Urlaub mit Kindern prädestiniert ist. Es gibt hier eine unglaubliche Natur zu bestaunen, mehr als 1.000 Kilometer lange Sandstrände laden zum ausgedehnten Badeurlaub ein und besonders die Monate August bis September werden für die Botaniker zum Leckerbissen im Weinanbaugebiet Westkap in Südafrika. Hier erscheinen die sonst öden und sehr trockenen Gegenden im Weinanbaugebiet in einer Blütenpracht, die Ihresgleichen sucht. Der Tafelberg sollte unbedingt auch besucht werden und in einer der herrlichen, am Fuße des Tafelberges, gelegenen Gaststuben sollten die Gäste sich die traditionelle Küche Südafrikas schmecken lassen.

Eine Weinreise in das wohl attraktivste kapholländische Weingut am Stellenbosch ist hier besonders empfehlenswert, die Gäste werden nach der Führung durch das Weingut noch mit kapholländischen Spezialitäten verwöhnt und eine Weinverkostung ist selbstredend auch möglich.