headerquote

 

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

EKD-Friedensbeauftragter:

Gewalt mit Gewalt bekämpfen kann nicht die Lösung sein

Die Ökumenische Friedensdekade bietet nach Ansicht des Friedensbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Renke Brahms, eine gute Gelegenheit, sich als Christen angesichts der vielfältigen Krisen und Konflikte in der Welt zu Wort zu melden und deutlich Stellung zu beziehen. „Befreit zum Widerstehen ist ein ermutigendes Motto, dass zeigt, dass Christen immer wieder gefordert sind, ihre Stimme zu erheben und auch zu widersprechen, wo es Not tut“, so Renke Brahms, der auch der leitende Geistliche der Bremischen Evangelischen Kirche ist.

Presse-Information

Daimler Financial Services ist einer der 25 besten Arbeitgeber weltweit

Daimler Financial Services ist einer der 25 besten Arbeitgeber weltweit„Great“ ist für die weltweit 8.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Daimler Financial Services das Wort des Tages – ist doch ihr Unternehmen unter den besten 25 Arbeitgebern weltweit. Dies bestätigte heute das unabhängige Great Place to Work Institut bei der Verleihung der Auszeichnung „World’s Best Multinational Workplaces 2014“ in San Francisco. Damit ist Daimler Financial Services das erste Unternehmen deutscher Herkunft überhaupt, das es auf das umkämpfte Ranking der weltweit attraktivsten Arbeitgeber geschafft hat.

Landesverband berät über aktuelle politische Entwicklungen zur Sexarbeit

Aidshilfe NRW gegen Bestrafung von Freiern, Pflichtuntersuchungen und Kondompflicht

Köln, 23. Oktober 2014 - Die Aidshilfe NRW lehnt die Bestrafung der Freier von Zwangsprostituierten ab, wie sie von Union und SPD geplant wird. Damit sieht sie sich im Einklang mit den Empfehlungen des Runden Tisches Prostitution NRW, der vor zwei Wochen die Ergebnisse seiner vierjährigen Bera- tungen vorgestellt hat. „Die wenigsten Kunden werden in der Lage sein, die Situation der jeweiligen Sexdienstleistenden realistisch einzuschätzen“, erklärte Markus Willeke, Geschäftsführer der AIDS-Hil- fe Essen und Vertreter der Aidshilfe NRW am Runden Tisch. „Die Gefahr einer Fehlinterpretation ist viel zu groß. Zudem erzeugt eine solche Strafandrohung Unsicherheit zu Lasten der Prostituierten“, sagte Willeke. „Die Freier können wichtige Partner bei der Bekämpfung von Zwangsprostitution sein. Oft sind es gerade sie, die den Behörden wichtige Hinweise geben oder die Sexdienstleistenden ermu- tigen, Anzeige zu erstatten. Daher ist die geplante Strafvorschrift unnötig und kontraproduktiv.“

Verbraucherzentrale informiert zu Fragen des Versicherungsschutzes

Privathaftpflichtversicherung: Wenn im Herbst die Drachen steigen

Verbraucherzentrale informiert zu Fragen des Versicherungsschutzes beim drachenfiegen. Achten sie auf die richtige Privathaftpflichtversicherung nicht nur im Herbst!Im Herbst lassen Groß und Klein unbekümmert bunte Drachen in den Himmel steigen. Nicht nur kleine Papierdrachen fliegen in die Lüfte. Immer neue Formen und Größen erobern den Himmel – bis hin zu Modellflugzeugen und Hobby-Drohnen. Doch dabei lauern auch Gefahren. Die Flugobjekte stürzen hin und wieder ab und können dabei Personen- und Sachschäden verursachen. In dem Zusammenhang kommt schnell die Frage auf, ob diese Schäden durch die Privathaftpflichtversicherung des Drachenlenkers übernommen werden. „Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht so einfach“, meint Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen.

Deutscher Tierschutzbund lobt Entwurf als Fortschritt

Eckpunkte für neues Gefahrtiergesetz in Nordrhein-Westfalen

Das Nordrhein-Westfälische Landeskabinett hat am Abend Eckpunkte für ein neues Gefahrtiergesetz verabschiedet. Der Deutsche Tierschutzbund lobt den Entwurf als erheblichen Fortschritt. Die neuen Regelungen sehen ein Haltungsverbot besonders gefährlicher Tierarten wie Giftschlangen, Großkatzen oder Panzerechsen vor. Schon bestehende Haltungen müssen gemeldet und für ihren Fortbestand bestimmte Anforderungen wie Sachkunde, sichere Unterbringung und Zuverlässigkeit erfüllt werden. Weiterhin sollen potenziell gefährliche Tiere wie Riesenschlangen, Schnappschildkröten oder Grüne Leguane zumindest anzeigepflichtig werden, damit die Landesregierung einen Eindruck erhält, wie viele Tiere dieser Arten im Land leben. Auch Halter dieser Tiere müssen entsprechende Nachweise erbringen. „Wildtiere gehören nicht in private Hand, dort können sie oftmals nicht artgerecht gehalten werden. Häufig werden die Tiere dann ausgesetzt oder ins Tierheim gebracht“, kommentiert Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Sven Giegold, Sprecher der Abgeordenten von Bündnis 90/Die Grünen im Europaparlament:

EU fördert Stierkämpfe mit Steuergeldern

EU fördert Stierkämpfe mit SteuergeldernAm kommenden Mittwoch, 22. Oktober, stimmt das Europaparlament über den EU-Haushalt für 2015 ab. Das Budget enthält unter anderem Subventionen für die Landwirtschaft. Darunter fallen auch Fördergelder für Bauern, die Stiere ausschließlich für Zweck des Stierkampfs züchten. Die Grünen/EFA haben dazu einen Änderungsantrag vorgelegt, der europäische Subventionen für diese Bauern abschaffen und einsparen würde. Der Änderungsantrag wurde von einer Mehrheit des Umweltausschusses des EU- Parlaments unterstützt, vom Haushaltausschuss jedoch abgelehnt.

35 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse

Mercedes-Benz Sondermodell - Jubiläum mit Weltrekord

35 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse - Mercedes-Benz Sondermodell - Jubiläum mit WeltrekordStuttgart. Ein Mann, ein G, ein Lebenswerk. So lautet die Kurzform für ein Abenteuer, das die Welt noch nicht erlebt hat. Als Gunther Holtorf und seine Frau Christine sich mit ihrem Mercedes-Benz 300 GD aufmachten, möglichst alle Länder dieser Erde zu bereisen, war die G-Klasse gerade einmal zehn Jahre auf dem Markt. Am vergangenen Samstag, rund 26 Jahre, knapp 900.000 Kilometer und 215 bereiste Länder später, pilotierte Gunther Holtorf seinen liebevoll „Otto“ getauften G zurück in die schwäbische Heimat. Das Marathonmobil erhält einen Platz im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart-Untertürkheim, wo es sich ab 21. Oktober im Bereich der Klassiker den Besuchern präsentiert. Als Weltrekordler wird „Otto“ auch bei Guinness World Records verewigt. Da der Zieleinlauf der einmaligen Weltreise just zum 35. Geburtstag der G-Klasse erfolgt, erscheinen zeitgleich die besonders exklusiven Sondermodelle G 350 BlueTEC Edition 35 und G 500 Edition 35.

Deutscher Tierschutzbund e.V.

Igelhilfe im Herbst

Tierschutzbund gibt Tipps für die Igelzeit Pünktlich zum Herbstbeginn bereiten sich die ersten Igel wieder auf die kalte Jahreszeit vor und sind in Gärten und Parks bei der Nahrungssuche anzutreffen – dieser Anblick besorgt viele Tierfreunde. Allerdings benötigen die Tiere nur in Ausnahmefällen menschliche Hilfe– im Gegenteil: Die besten Überlebenschancen haben gesunde und gutgenährte Tiere immer noch in der freien Natur. Daher sollten Igelfreunde die Tiere nicht vorschnell aus ihrer natürlichen Umgebung reißen. Nur sichtbar geschwächte, verletzte, kranke Tiere und offensichtlich verwaiste Jungtiere sind auf Hilfe angewiesen. Tierfreunde sollten sich aber auch hier zunächst beim örtlichen Tierschutzverein oder Tierarzt informieren. Besser kann man Igeln helfen, indem man den Garten so gestaltet, dass die Tiere auch im Herbst genug Nahrung und zudem einen sicheren Unterschlupf finden:

Hamburg braucht eine unabhängige Kommission

Hamburg: Vorfälle in Flüchtlingsunterkünften

Die Grünen schlagen in einem Antrag zur morgigen Bürgerschaftssitzung eine unabhängige Beschwerdestelle für Flüchtlinge vor. Nachdem bekannt wurde, dass Flüchtlinge in Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen vom Sicherheitspersonal misshandelt wurden und es auch Vorwürfe gegen Wachleute in Hamburg gibt, fordern die Grünen den Senat zum Handeln auf.

QNAP bietet mit QTS 4.1.1 Update zur Datenverschlüsselung

Cloud - Komplettverschlüsselung auf dem QNAP-NAS

Sichere Cloud - QNAP bietet mit QTS 4.1.1 Update zur DatenverschlüsselungTaipeh, München, 30. September 2014 – QNAP Systems, Inc., Experte für hochleistungsfähige NAS-Systeme, stellt ab sofort die neue Turbo NAS-Firmware QTS 4.1.1 zur Verfügung. Mit QTS 4.1.1 widmet sich QNAP den Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Cloud und bietet die Komplettverschlüsselung aller Fotos, Musik, Videos und Dokumente auf dem NAS. Mittels volumenbasierter Technologie schafft der Hersteller von Netzwerkspeichergeräten hohe Datensicherheit. Mit seinem Firmware-Update auf die Version QTS 4.1.1. und der Verschlüsselung der Daten trägt QNAP dem Bedürfnis nach bestmöglicher Sicherheit Rechnung: Nutzer legen nicht nur bei vertraulichen Geschäftsdaten, sondern auch bei privaten Fotos oder Videos großen Wert auf den Schutz durch ihr NAS. Da die traditionelle NAS-Verschlüsselung auf Ordnerfreigabebasis Nutzern nicht erlaubt, in freigegebenen Ordnern gespeicherte Fotos, Musik und Videos zu verschlüsseln, waren die Daten im Falle eines Diebstahls des NAS bislang leicht zugänglich.

Verbraucherzentrale Sachsen e.V.

IGeL-Forum online - Beschwerdeportal für Patientenfrust über ärztliche Extras

Seit Anfang September 2014 ist auf den Internetseiten der Verbraucherzentralen ein Forum gestartet, bei dem die Verbraucher ihren Frust zu den so genannten IGeL-Leistungen bei Ärzten loswerden können. IGeL sind keine possierlichen Tierchen, sondern dahinter verbergen sich individuelle Gesundheitsleistungen, die nicht oder nur in medizinisch begründeten Fällen zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen gehören. Diese Leistungen müssen durch die Patienten selbst bezahlt werden. Dabei kann es sich um eine Krebsvorsorge Plus, die Messung des Augeninnendrucks zur Glaukom-Früherkennung, eine Impfberatung oder auch eine Bachblütentherapie handeln.

Älteste Deutsche Cross-Serie geht in die 34. Runde!

Cyclocross Saison startet in diesem Jahr in Braunschweig

Älteste Deutsche Cross-Serie geht in die 34. Runde! Diesmal in der Auftakt in BraushweigAm kommenden Sonntag ist es wieder soweit, die neue Cross Saison startet in Deutschland und das in Braunschweig. Die (Panther) Cross Serie in Braunschweig ist die älteste Radcross Serie in Deutschland. Die Traditionsveranstaltung fand ihren Ursprung im Winter 1981. Die Idee für diese Serie entstand durch eine Gruppe von Straßenfahrern die keine Lust hatten während des gesamten Winters auf der Straße zu fahren. Das Ausweichen in das Gelände führte zur Entwicklung dieser Rennserie. Die Fahrer stammten zum größten Teil aus dem Braunschweiger Radsportverein RV Panther von 1911. Zu diesen Fahrern gehörten auch Günter und Michael Berger, die damit die Geburt der Braunschweiger Cross Serie einläuteten. 30 Jahre lang war die Rennserie aufgrund ihres Heimatvereins auch als Panther Cross Serie bekannt. Trotz eines neuen ausrichtenden Vereins, dem RSV Braunschweig 1923, hält sich der Name Panther Cross Serie in den Köpfen der Fahrer und ehemaligen Fahrern.

Germanwatch: Gipfel von New York hat Klimaschutz weltweit wieder auf die Tagesordnung gesetzt

Neues Klimaabkommen ist in Sicht - Lackmustest für Hendricks Ankündigungen

Germanwatch: Gipfel von New York hat Klimaschutz weltweit wieder auf die Tagesordnung gesetzt. 2015 neues Klimaabkommen weltweitBeim UN-Klimagipfel in New York haben sich die 120 anwesenden Staats- und Regierungschefs zu dem Ziel bekannt, Ende nächsten Jahres ein Klimaabkommen mit Verpflichtungen für alle Staaten abzuschließen. „Dieser Gipfel hat die Weichen gestellt: Ein neues Klimaabkommen im Dezember 2015 in Paris ist nun sehr wahrscheinlich", sagt Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch. "Besonders wichtig ist, dass China und die USA nicht nur zusagten, die 2009 in Kopenhagen angekündigten Klimaziele zu erreichen, sondern auch auf ein neues Abkommen drängten. China will Anfang nächsten Jahres ankündigen, wann das Land mit dem höchsten CO2-Ausstoß den Scheitelpunkt der Emissionen erreichen wird. Zudem wollen auch die USA neue Klimaziele vorlegen."

Bewegung mit Motor

Corratec Pedelec: E-Bikes made in Germany auf dem Vormarsch

E-bikes von Corratec. Mit diesen Pedelec fahren auch Sie gut durch die NaturRaubling, 15. September 2014 (vz). Elektrisch unterstützte Fahrräder sind auf dem Vormarsch. Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes, Destatis (Wiebaden) wurden im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 62.000 Pedelecs mit einer Leistung von bis zu 250 Watt aus Deutschland exportiert. Der Gesamtwert der in diesem Zeitraum exportierten Pedelecs beträgt nach Angaben der Wiesbadener Statistiker 76 Millionen Euro. Hauptabnehmer waren die Niederlande mit insgesamt 23.000 Pedelecs im Wert von 27 Millionen Euro. Insgesamt gingen - so Destatis 83 Prozent aller exportierten Elektrofahrräder in die EU. Der Durchschnittspreis eines ausgeführten Pedelecs betrug 1.224 Euro, so Destatis weiter.

DIW Berlin: Beitragssatz zur Rentenversicherung könnte sinken

Rente: Hohe Überschüsse in der Rentenkasse

Die Rente war einst sicher. Heute sind Überschüsse in der Rentenkasse. Was soll mit diesen geschehen?Die Deutsche Rentenversicherung hat im ersten Halbjahr des laufenden Jahres mit einem deutlichen Überschuss abgeschlossen. Trotz der milliardenschweren Mehrausgaben für die Rente mit 63 und die Mütterrente, die im zweiten Halbjahr auf die Versicherung zukommen, werden am Jahresende auch für das Gesamtjahr schwarze Zahlen stehen. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) rechnet auf Basis seiner am Mittwoch erscheinenden Herbstgrundlinien 2014 mit einem Jahresüberschuss von zweieinhalb Milliarden Euro. „Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist gut und dürfte es auch im kommenden Jahr bleiben“, sagt DIW-Finanzexpertin Kristina van Deuverden. „Das beschert der Rentenversicherung hohe Einnahmen.“ Das Vermögen der Rentenkassen dürfte Ende 2014 bei über 36 Milliarden Euro liegen. Die Schwankungsreserve wird bereits gegen Ende dieses Jahres die obere Grenze von anderthalb Monatsausgaben übersteigen. Am Jahresende 2015 läge sie auf Grundlage der DIW-Prognose bei unveränderten Beitragssätzen sogar um fast acht Milliarden Euro über dieser Referenzmarke. Nach geltender Rechtslage könnte der Beitragssatz zur Rentenversicherung damit zu Beginn des kommenden Jahres sinken – um 0,6 Prozentpunkte auf 18,3 Prozent.

Verbraucherzentrale sammelt Beschwerden

Ärger mit Schlüsseldiensten

Wer sich aus der eigenen Wohnung oder dem Haus ausgesperrt hat, ist schnell auf einen Schlüsselnotdienst angewiesen. Doch hinterher ist der Ärger oft groß: Nicht selten nutzen Anbieter die Notlage der Betroffenen aus und verlangen extrem hohe Preise. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kämpft gegen die Abzocke und sammelt Erfahrungen Betroffener.

Verbraucherzentrale erzielt Erfolg und verbraucherfreundlichere Kennzeichnung

Walnussanteil künftig deutlicher gekennzeichnet

Wenn ein Frischkäse 8 % Walnusszubereitung enthält und in dieser wiederum 22% Walnüsse, dann müssen selbst angemessen aufmerksame Verbraucher erst mal rechnen. „Auf die Abbildung der zahlreichen Walnüsse auf der Verpackung sollten Verbraucherinnen und Verbraucher bei diesem Produkt jedenfalls nicht vertrauen“, rät Anne-Katrin Wiesemann von der Verbraucherzentrale Sachsen. Nach ihrer Rechnung sind im betroffenen Frischkäse Miree Walnuss des Herstellers Karwendel Werke aus Buchloe nämlich nur 1,76 % Walnüsse enthalten. Für Walnussliebhaber sicherlich eine ziemliche Überraschung aber eben auch Enttäuschung.

Mercedes-Benz richtet Pkw-Produktionsorganisation neu aus

Mercedes-Benz investiert mehr als drei Milliarden Euro in Deutschland

 Mercedes-Benz plant 18 Neuanläufe an acht Standorten weltweit. Alleine in Deutschland werden Milliarden Euro investiert.Sindelfingen – Mercedes-Benz ordnet die Aktivitäten der weltweiten Pkw-Fertigung neu und stärkt seine deutsche Pkw-Standorte mit Milliardeninvestitionen. „Wir wollen weiter wachsen und werden in den kommenden Jahren unsere Produktionskapazitäten deutlich erhöhen. Gleichzeitig wollen wir mit einer Hochleistungs-Organisation unsere Wettbewerbsfähigkeit permanent und nachhaltig steigern“, sagte Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management, anlässlich eines Pressegesprächs im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen. Allein in diesem Jahr stemmt Mercedes-Benz 18 Neuanläufe an acht Standorten weltweit, darunter der Produktionsstart der neuen C-Klasse Limousine auf vier Kontinenten. Bis 2020 bringt Mercedes-Benz zusätzlich 12 Modelle ohne Vorgänger auf den Markt.

Commerzbank stellt Firmenfahrräder zur Verfügung

Commerzbank Mobilität: Fahrradangebot für Mitarbeiter ausgebaut

Commerzbank Mobilität: Fahrradangebot Seit Anfang September dieses Jahres stehen Commerzbank-Mitarbeitern an fünf Frankfurter Standorten 50 Firmenfahrräder kostenlos zur Verfügung, die für dienstliche Fahrten zu anderen Standorten oder Kundenterminen genutzt werden können. Frank Annuscheit, im Vorstand der Commerzbank für Personal und Services zuständig: "Die Firmenfahrräder sind nach unserem Fahrradleasing ein weiterer Baustein im innovativen Fahrradangebot für Mitarbeiter. Damit setzt die Commerzbank ein deutliches Zeichen in Sachen Umweltschutz und Mobilität. Unser Ziel ist es, die Umwelt durch eine niedrigere CO2-Bilanz zu entlasten und gleichzeitig die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu fördern."

Mercedes-AMG GT exklusiv im neuen PlayStation®4 Rennspiel DRIVECLUBTM

PlayStation 4 Rennspiel DRIVECLUB

Mercedes spielt mit beim neuen PlayStation 4 Rennspiel DRIVECLUBStuttgart. Bereits vier Wochen nach seiner Weltpremiere am 9. September wird der aufsehenerregende neue Sportwagen Mercedes-AMG GT exklusiv in DRIVECLUBTM auf der PlayStation®4 zu erleben sein. DRIVECLUB ist das Rennspiel der nächsten Generation von Sony Computer Entertainment Europe, es ist in Europa ab 8. Oktober 2014 erhältlich. Fans können den neuen AMG GT in der ersten Woche der Markteinführung kostenlos herunterladen. DRIVECLUB zeigt auch fünf andere Modelle der High-Performance-Marke Mercedes-AMG: den A 45 AMG, den CLA 45 AMG, den C 63 AMG Coupé Black Series, den SL 65 AMG und den SLS AMG Coupé Black Series. Mercedes-Benz unterstützt die Markteinführung des Spiels mit einer Reihe von Aktivitäten. Das Highlight ist die „Journey of Stars“, ein globaler Online-Wettbewerb, der über verschiedene soziale Netzwerke zugänglich ist. Vom 9. September bis 9. Oktober 2014 können die Spieler unter www.journeyofstars.com teilnehmen und sich mit ihren Freunden auf der ganzen Welt messen. Jeder Gewinner bekommt eine PlayStation 4 mit dem brandneuen Spiel DRIVECLUB.