headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

China - Volksrepublik und Weltmacht

Dieser Artikel behandelt die Volksrepublik China, zumeist als China bezeichnet. Für weitere Bedeutungen des Wortes China siehe China (Begriffsklärung). Die Volksrepublik China ist nicht mit der Republik China, weithin als Taiwan bekannt, zu verwechseln, deren Herrschaftsbereich sich seit 1949 auf Taiwan und weitere dem chinesischen Festland vorgelagerte Inseln erstreckt.

Volksrepublik China http://de.wikipedia.org/wiki/Volksrepublik_China

Flagge Wappen Amtssprache Hochchinesisch (Mandarin)¹ Hauptstadt Peking (Beijing) Staatsform Volksrepublik Regierungsform Autoritäres, sozialistisches Einparteiensystem (KPCh) Staatsoberhaupt Staatspräsident Hu Jintao Regierungschef Premier des Staatsrates Wen Jiabao Fläche 9.571.302 (4.) km² Einwohnerzahl 1.339.724.852 (1.) (Volkszählung 2010)[1] Bevölkerungsdichte 140 Einwohner pro km² Bruttoinlandsprodukt Total (PPP) Total (Nominal) BIP/Einw. (PPP) BIP/Einw. (Nominal) 2010 $ 10.085 Milliarden (2.) $ 5.878 Milliarden (2.) $ 7.518 (94.) $ 4.382 (94.) Human Development Index (89.) 0.663[2] Währung Renminbi (RMB)² 1 Yuan entspricht 10 Jiao Gründung 1. Oktober 1949 Nationalhymne Marsch der Freiwilligen Zeitzone UTC+8 = MEZ+7 Internet-TLD .cn und .?? Telefonvorwahl +86 (?¹) Kantonesisch und Englisch beziehungsweise Portugiesisch sind zusammen mit Hochchinesisch Amtssprachen in den Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao. (?²) Der Hongkong-Dollar oder Pataca sind die offizielle Währung Hongkongs und Macaos; vgl. Chinesische Währung

Die Volksrepublik China (chinesisch ??????? / ??????? Zh?nghuá Rénmín Gònghéguó Aussprache?/i), meist China, im 20. Jahrhundert in ideologischer Abgrenzung zur Republik China auch „Rotchina“ genannt, ist mit knapp 1,34 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Erde, der flächengrößte Staat in Ostasien und hinsichtlich der Landfläche nach Russland, Kanada und den USA der viertgrößte der Erde. Die Volksrepublik China grenzt an 14 Staaten und hat damit gemeinsam mit Russland die meisten Nachbarländer der Welt. Im Uhrzeigersinn sind dies: Vietnam, Laos, Myanmar, Bhutan, Nepal, Indien, Pakistan, Afghanistan, Tadschikistan, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, Mongolei und Nordkorea.

(none)