Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

SEO Texter - Zünglein an der Waage

10 Dinge, woran du einen guten SEO Texter erkennst!

Texter mit Verständnis von SEO und Mehrwert, sind das Salz in der Suppe

SEO-Texter: Eine Einführung Was ist ein SEO-Texter? Ein SEO-Texter ist ein Spezialist, der Texte für Webseiten und Online-Inhalte erstellt, die sowohl für Suchmaschinen als auch für Nutzer optimiert sind. Das Ziel von SEO-Texten ist es, die Sichtbarkeit einer Website in den Suchergebnissen (SERPs) zu verbessern und gleichzeitig eine positive User Experience (UX) zu gewährleisten.

Warum geht es ohne guten SEO-Text einfach nicht?

Ein guter SEO-Text ist das Fundament deiner Online-Präsenz. Er erfüllt gleich mehrere wichtige Funktionen:

  • Sichtbarkeit in Suchmaschinen: Durch die Verwendung relevanter Keywords und eine optimierte Struktur wird dein Text von Suchmaschinen wie Google besser gefunden und in den Suchergebnissen weiter oben angezeigt.
  • Qualifizierter Traffic: Ein guter SEO-Text spricht die richtige Zielgruppe an und lockt Besucher auf deine Website, die tatsächlich an deinen Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind.
  • Conversion: Ein überzeugender SEO-Text kann Besucher dazu bewegen, eine gewünschte Aktion auszuführen, z. B. einen Kauf zu tätigen, ein Formular auszufüllen oder sich für deinen Newsletter anzumelden.
  • Autorität und Vertrauen: Hochwertige SEO-Texte positionieren dich als Experten in deinem Bereich und stärken das Vertrauen deiner Zielgruppe in dein Unternehmen.

Was ist ein Silo?

Ein Silo (oder Content Silo) ist eine Methode zur Strukturierung von Inhalten auf deiner Website. Dabei werden thematisch verwandte Inhalte in Gruppen zusammengefasst, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Suchmaschinen zu signalisieren, dass deine Website eine Autorität für bestimmte Themen ist.

Was ist eine Traffic-Pyramide (oder Content-Pyramide)?

Die Traffic-Pyramide (oder Content-Pyramide) ist ein Modell zur Erstellung einer ausgewogenen Content-Strategie. Sie besteht aus drei Ebenen:

  1. Basis: Große Menge an Inhalten mit breiter Zielgruppe (z. B. Blogartikel, Social-Media-Posts)
  2. Mitte: Inhalte mit spezifischerer Zielgruppe und höherem Engagement-Potenzial (z. B. E-Books, Whitepapers)
  3. Spitze: Inhalte mit sehr spezifischer Zielgruppe und hohem Conversion-Potenzial (z. B. Produktdemos, kostenlose Beratungsgespräche)

Durch die Kombination von Inhalten aus allen Ebenen erreichst du eine breite Zielgruppe und führst sie schrittweise zu einer Conversion.

Wie kann man gut Pauschalpreise verhandeln?

Hier sind einige Tipps zur Verhandlung von Pauschalpreisen mit SEO-Textern:

  • Klare Zielsetzung: Definiere genau, welche Leistungen du benötigst (Anzahl der Texte, Länge, Themen, Keyword-Recherche, etc.).
  • Angebote vergleichen: Hole Angebote von mehreren Textern ein und vergleiche sie hinsichtlich Preis, Erfahrung und Referenzen.
  • Flexibilität zeigen: Sei offen für Kompromisse, z. B. indem du eine höhere Anzahl an Texten im Austausch für einen günstigeren Preis anbietest.
  • Langfristige Zusammenarbeit: Biete dem Texter eine langfristige Zusammenarbeit an, um einen besseren Preis zu erzielen.
  • Transparenz und Kommunikation: Sprich offen über dein Budget und deine Erwartungen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Wo kann ich gute SEO-Texter finden?

Hier sind einige Plattformen und Ressourcen, auf denen du qualifizierte SEO-Texter finden kannst:

  • Freelance-Plattformen: Upwork, Fiverr, Freelancer
  • Content-Agenturen: Textbroker, greatcontent, content.de
  • SEO-Agenturen: Viele SEO-Agenturen bieten auch Content-Erstellung an.
  • Netzwerke und Empfehlungen: Frage in deinem Netzwerk nach Empfehlungen oder suche in relevanten Online-Gruppen und Foren.

1. Ein guter Texter schießt kein Billigangebot ins Blaue

Gibt es viel zu recherchieren? Ist ein Inhaltskonzept vorhanden? Diese Fragen muss ein professioneller Texter bei Dir ansprechen.

Jeder Text ist anders. Ist der eine schnell geschrieben, brauche ich für einen anderen zwei Stunden pro Seite oder länger. Eine Keyword Recherche gehört ebenfalls ins Angebot. Für eine Website muss zuerst ein Content Konzept und eine Content Marketing Strategie gezaubert werden.

Nachdem der zusätzliche Aufwand geklärt ist, bekommst Du ein Angebot. Der Preis kann je nach Aufgabe schwanken. Erhältst Du sofort ein pauschales Angebot, ohne dass der Texter genau nachfragt, ist Vorsicht geboten.

2. Eine gute Texterin hat ihren Preis

Wortpreise von 10-40 Cent pro Wort oder 40 bis 80 Euro die Stunde sind normale Preise (Quelle: https://www.twago.de/blog/was-ein-guter-seo-text-kostet/amp/)

Gute Texterei bringt Dir vielfachen Mehrwert. Sie bringt Sichtbarkeit, eine klare Kommunikation und letztlich mehr Verkäufe.

Sei misstrauisch bei Billigangeboten. Frag nach dem Grund für den Dumpingpreis, wenn dir jemand seine Dienste für 20 Euro pro Stunde oder 5 Cent pro Wort anbietet. Davon kann man als selbständiger Texter nicht leben.

3. Ein guter Texter hat eine Ahnung von SEO…

„Schreib mir mal einen SEO optimierten Text. Ich zahle dir 4 Cent pro Wort…“ Und am besten einen Esel, der Gold scheisst, obendrauf.

Viele Kunden haben nur eine diffuse Ahnung von SEO. Leider auch viele Texter.

Irgendwelche Massnahmen, die SEO Yoast vorschlägt und das Keyword oft wiederholen, wird’s schon tun.

Jemand, der es drauf hat, weiß, dass Google hochwertigen Content mit Tiefgang belohnt. Hochwertige, gut strukturierte Informationen sorgen für Sichtbarkeit. Am besten, der User findet auf alle seine Fragen und Folgefragen eine Antwort.

4. .....und Marketing

Der professionelle Texter weiß, dass unique Content gefordert ist. Und er weiß, dass ein Konzept dahinter steckt. Soll der Text Leads generieren oder Informationsbedarf decken? Ist Sichtbarkeit das Wichtigste? Oder der Eintrag in eine Emailliste?

5. Eine gute Texterin macht eine Keyword Recherche

Eine sinnvolle Keyword Recherche gibt dir Antworten und eine Übersicht. Was suchen die Leute? Was wird am meisten gefragt? Was ist die Absicht des Suchenden? Welche verwandten Suchbegriffe gibt es?

Aus einer gut sortierten und gruppierten Liste lässt sich ein Konzept erstellen. Welcher Inhalt ist wofür nötig, wie setzen wir das um?

6. Ein guter Texter erstellt vor dem Schreiben ein Contentkonzept

Ein Text, und ganz besonders eine Webseite, braucht einen roten Faden. Es braucht eine Absicht. Die Intention hinter dem Text sollte klar sein. Was soll der Text erreichen. Soll der Text neutral oder emotional sein. Welche Sprache benutzt er.

Frag nach seinem konzeptionellen Vorgehen, bevor Du einen Texter beauftragst.

Hast Du eine Webseite und bist überfordert mit dem Erstellen Deines Contents? Du hast kein einheitliches Konzept und keinen Bock darauf, Dich auch noch damit zu befassen?

Obwohl es wichtig wäre. Du verlierst dauernd potentielle Kunden, weil sie nicht verstehen, was Du von ihnen willst.

Erreiche Deine Community mit klarer Kommunikation. Spare Zeit und Nerven.

Deine Bürde ist meine Freude. Kontaktiere mich. Nach einer Aufnahme des Ist-Zustands und einer Keyword Recherche, erstellen wir gemeinsam ein Content Konzept. Ich schreibe Dir hochwertigen Inhalt mit einer klaren Message.

Deine Arbeit ist es wert, gesehen zu werden!

Was kostet ein guter SEO-Text? Warum geht es nicht ohne?

Die Investition in einen guten SEO-Text ist kein Kostenfaktor, sondern eine Investition in den Erfolg Ihrer Online-Präsenz. Hochwertige SEO-Texte sind das Fundament Ihrer digitalen Sichtbarkeit und erfüllen mehrere entscheidende Funktionen:

  • Sichtbarkeit in Suchmaschinen: Strategisch platzierte Keywords und eine suchmaschinenfreundliche Struktur katapultieren Ihren Text in den Suchergebnissen nach oben.
  • Qualifizierter Traffic: Sprechen Sie die richtige Zielgruppe an und locken Sie Besucher auf Ihre Seite, die wirklich an Ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind.
  • Conversion: Überzeugen Sie Ihre Besucher und motivieren Sie sie zu Handlungen, die Ihr Geschäft voranbringen ? ob Kauf, Anmeldung oder Kontakt.
  • Autorität und Vertrauen: Hochwertige Texte etablieren Sie als Experten in Ihrer Branche und stärken das Vertrauen Ihrer Zielgruppe.

Preisgestaltung für SEO-Texte

Die Kosten für einen SEO-Text variieren je nach Länge, Keyword-Recherche, Erfahrung des Texters und zusätzlichen Leistungen. Als grobe Richtlinie können Sie mit folgenden Preisen rechnen:

WortanzahlDurchschnittspreis
300 Wörter120 - 300 ?
600 Wörter190 - 400 ?
800 Wörter250 - 500 ?

Holen Sie Angebote von verschiedenen SEO-Textern ein und vergleichen Sie diese sorgfältig. Achten Sie auf Erfahrung, Referenzen und ein gutes Verständnis für Ihre Branche.

Silos und Traffic-Pyramide: Strategien für Ihren Erfolg

Um Ihre Content-Strategie zu optimieren, setzen Sie auf Silos (thematisch gruppierte Inhalte) und die Traffic-Pyramide:

  • Silos: Strukturieren Sie Ihre Inhalte thematisch, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Suchmaschinen Ihre Expertise zu signalisieren.
  • Traffic-Pyramide: Kombinieren Sie verschiedene Arten von Inhalten, um eine breite Zielgruppe anzusprechen und sie schrittweise zur Conversion zu führen.

Pauschalpreise verhandeln: Tipps für Ihr Budget

Pauschalpreise können eine attraktive Option sein. Beachten Sie diese Tipps bei der Verhandlung:

  • Definieren Sie Ihre Ziele und Leistungen klar.
  • Vergleichen Sie Angebote verschiedener Texter.
  • Seien Sie flexibel und offen für Kompromisse.
  • Ziehen Sie eine langfristige Zusammenarbeit in Betracht.
  • Kommunizieren Sie transparent über Ihr Budget und Ihre Erwartungen.

Wo finden Sie gute SEO-Texter?

  • Freelance-Plattformen: Upwork, Fiverr, Freelancer
  • Content-Agenturen: Textbroker, greatcontent, content.de
  • SEO-Agenturen: Viele SEO-Agenturen bieten auch Content-Erstellung an.
  • Netzwerke und Empfehlungen: Fragen Sie in Ihrem Netzwerk nach Empfehlungen oder suchen Sie in relevanten Online-Gruppen und Foren.
Unsere Partner Seiten werden ständig erweitert.

Im Bereich Hosting vertrauen wir auf Webdesign und CMS Erstellung Braunschweig

Sollten Sie einen speziellen Linkwunsch haben sprechen Sie uns einfach an!

 
nach oben