headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

E-Mobilität - Neue Elektroroller von NIU

NIU startet exklusiven Vorverkauf für neue Elektroroller NGT und M+

 E-Mobilität mit neuen Rollern. Lifestyle mit Energiebewußtsein.Berlin, 25. September 2018 – NIU, der chinesische Marktführer smarter Elektroroller mit weltweit rund 400.000 verkauften Einheiten, startet am 26. September seinen deutschlandweiten Vorverkauf für die beiden neuen Modelle NGT und M+. Beide heben sich durch eine höhere Reichweite, stärkere Leistung und bisher unerreichte neue Höchstgeschwindigkeiten von den Vorgängermodellen ab. Neben der kürzeren Ladezeit für die beiden Akkus überzeugt der NGT vor allem mit seiner gesteigerten Maximalgeschwindigkeit von 70 km/h. Der M+ legt in erster Linie bei der Reichweite drauf und bietet zudem Platz für einen Beifahrer.

Starke Partner für starke Leistung

Das bewährte Konzept der Kooperation mit starken Partnern setzt sich in den neuen Vorzeige-Scootern fort: Mit Motoren von Bosch und smarter Konnektivität von Vodafone sind sie v.a. hinsichtlich der maximalen Reichweite (bis zu 130 km) und der Höchstgeschwindigkeit (bis zu 70 km/h) noch leistungsstärker als ihre Vorgänger. Der NGT wird 4.499 Euro kosten, der M+ 2.299 Euro, aber: Wer auf die neue E-Mobilität umsteigen will, hat jetzt die optimale Gelegenheit. Zwischen 26. September und 26. Oktober können sich interessierte Zweiradfans über Indiegogo.com für das Wunschmodell registrieren, im Laufe des Novembers per Mail Farbe und einen der 650 lokalen Händler für die Abholung wählen und den neuen Roller nach Auslieferung im Januar 2019 zu deutlich vergünstigenden Konditionen vor Ort abholen.

Lifestyle Roller von NUI

Im Presale registrieren – von Rabatten profitieren

Mit der Presale-Kampagne erlaubt NIU seinen treusten Fans spezielle Sonderkonditionen. Crowdfunder werden belohnt – und so funktioniert’s: Am 26. September startet die offizielle Vorverkaufskampagne. Auf der Crowdfunding-Website Indigogo.com können sich die Kunden für eines der neuen Modelle registrieren. Dafür hinterlegen sie 100 Euro als Kaution. Diese Anzahlung wird im Rahmen der finalen Zahlung des Restpreises bei der Abholung des Rollers bei einem lokalen Händler gutgeschrieben. Bis zum 26. Oktober kann man von dieser Vorbuchung zurücktreten.

Wer sich während des vierwöchigen Online-Vorverkaufs registriert und 100 Euro anzahlt, erhält bei Abholung des NGT zusätzlich 500 Euro und für den M+ 300 Euro Aktionsrabatt. Die ersten 3.000 Käufer erhalten darüber hinaus noch ein besonderes Dankeschön: Die treusten Unterstützer dürfen sich über ein zusätzliches Geschenkset im Gesamtwert von 300 Euro freuen. Darin enthalten sind z.B. eine Handyhalterung, eine Rückenlehne und eine Befestigungsplatte für eine optionale Helmbox. Unter den ersten 3.000 Unterstützern wird außerdem je ein NGT und ein M+ verlost! Mit etwas Glück muss man für seinen neuen E-Scooter also nicht nur weniger, sondern gar nichts zahlen.

Crowdfunding als Teil des erfolgreichen Geschäftsmodells

Bereits seit einigen Wochen konnte man sich voranmelden, jetzt startet der offizielle Vorverkauf via Crowdfunding. Den Produktlaunch mittels einer solchen Schwarmfinanzierung umzusetzen, ist heutzutage nichts Besonderes mehr, schon gar nicht für NIU: Crowdfunding liegt buchstäblich in der DNA des chinesischen E-Mobility-Pioniers. „Wir waren und sind immer so stark wie unsere Community. Insgesamt haben unsere rund 400.000 Elektroroller eine Milliarde Kilometer in 27 Ländern zurückgelegt – unverzichtbarer Baustein unseres Erfolgs war dabei immer das Crowdfunding. Wir sind stolz darauf, seit unserem Start 2015 zwei der zehn erfolgreichsten globalen Crowdfunding-Kampagnen durchgeführt zu haben und wollen mit unserem jetzigen Presale an diese Erfolge anknüpfen“, sagt Joseph Constanty, Director International von NIU.

Tatsächlich hat NIU mit seinem Crowdfunding bereits Maßstäbe gesetzt: Der erste E-Scooter, die N-Serie, wurde im Juni 2015 mithilfe der bislang erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagne Chinas mit einem Gesamtwert von 11 Mio. Dollar ins Leben gerufen. Im Jahr 2016 brachte die Einführung der M-Serie weitere 13 Millionen Dollar ein, was den eigenen Rekord aus dem Vorjahr noch toppte. Die Weichen sind gestellt, Anreize geschaffen: Neue Maximalgeschwindigkeiten von 70 km/h und Spitzenreichweiten von bis 130 km sind in den kommenden vier Wochen vergünstigt zu erwerben. Nicht zuletzt deshalb verspricht der Markteintritt des NGT und M+ so erfolgreich zu werden, wie jener der Vorgängermodelle.

Neue Maximalgeschwindigkeiten von 70 km/h und Spitzenreichweiten von bis 130 km

Über NIU:

NIU ist das weltweit führende Elektroroller-Unternehmen mit Gründern von Baidu, Frog Design, Xiaomi und Huawei, die sich alle zum Ziel gesetzt haben, den Stadtverkehr nachhaltig zu verändern. Seit NIUs Start im Jahr 2015 wurden weltweit mehr als eine Milliarde Kilometer auf 380.000 smarten E-Rollern zurückgelegt. Diese sind europaweit in über 650 Verkaufsstellen und zehn Flagship-Stores erhältlich. Das Unternehmen kooperiert mit Bosch (Motoren), Panasonic (Lithium-Batterien) und Vodafone (IoT-Konnektivität), um die Zukunft der urbanen Mobilität mit den Rollern der N-Serie und der M-Serie weiter voran zu treiben.

NIU ist ein Venture Capital gestütztes Unternehmen mit einer Series-A Finanzierungsrunde von 80 Millionen US Dollar. Außerdem führte NIU bereits zwei der zehn erfolgreichsten globalen Crowdfunding-Kampagnen durch. Die N-Serie, der erste Smart Scooter von NIU, wurde im Juni 2015 mit Hilfe der bislang erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagne Chinas mit einem Gesamtwert von 11 Mio. Dollar ins Leben gerufen. Im Jahr 2016 brachte die Einführung der M-Serie weitere 13 Millionen Dollar ein.

Alle Roller sind mit der NIU Cloud verbunden, so dass Kunden rund um die Uhr über eine Android- oder iPhone-App auf ihren Roller zugreifen können. Die Fahrer können den Batteriestatus überprüfen, den Fahrtverlauf einsehen, ihren Roller lokalisieren und sich über jede unbefugte Bewegung des Rollers informieren lassen.

NIU wurde bereits mit fünf prestigeträchtigen internationalen Designpreisen ausgezeichnet, darunter 2017 iDSA, 2017 Red Dot Design Award und 2017 Golden Tulip für den Roller der M-Serie, mit dem das Rollerdesign neu erfunden wurde und gleichzeitig eine Reichweite von 100 km mit einer einzigen Ladung für weniger als 50 Cent angeboten wird.

Weitere Informationen zu NIU finden Sie unter https://www.niu.com/de/

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!