Elisabeth Klinik ist "Energie sparendes Krankenhaus"

BUND-Gütesiegel verliehen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Berlin) zeichnet die Elisabeth Klinik mit dem Gütesiegel "Energie sparendes Krankenhaus" aus. Die Auszeichnung geht an Krankenhäuser, die sich in besonderer Weise für Energieeffizienz und Klimaschutz im Hause engagieren. Die Elisabeth Klinik erfüllt als elftes Krankenhaus bundesweit die Kriterien zum Klimaschutz. Die moderne 170-Betten-Klinik reduzierte ihren Energieverbrauch seit 2000 um rund 30 Prozent. 612 Tonnen Kohlendioxid bleiben so der Atmosphäre erspart, soviel wie ca. 20 Durchschnittshaushalte jährlich ausstoßen.

Die enormen Einsparungen erreichte die Elisabeth Klinik durch Einspar-Contracting: Mit der Bewag als Partner wurden im Krankenhaus ein Bündel von rund 30 Maßnahmen umgesetzt. Diese reichen von der Komplettsanierung des Heizungssystems über innovative Lösungen zur Strom- und Wassereinsparung bis hin zum Einsatz einer Solarthermieanlage zur Vorerwärmung des Wassers für die Küche. Über eine Vertragslaufzeit von mehreren Jahren zahlt die Klinik die Investitionen aus den eingesparten Energiekosten wieder an die Bewag zurück. Da die erzielten Einsparungen die Erwartungen übertreffen, profitieren Krankenhaus und Bewag von dem Projekt.

"Wir freuen uns, dass bereits die fünfte Klink in Berlin die hohen Anforderungen des BUND-Gütesiegels erfüllt", so Stefan Bundscherer, Landesgeschäftsführer des BUND Berlin. Die Elisabeth Klinik zeige, wie intelligente Lösungen den Energie- und Wasserbedarf drastisch reduzieren. Die Einbeziehung einer Solaranlage in das Gesamtkonzept sei dabei besonders positiv hervorzuheben. Die Vorteile des Engagements der Klinik lägen auf der Hand: Reduzierung der Energiekosten, Wertsteigerung des Hauses und Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Vom Energiespar-Contracting profitieren sämtliche Beteiligte. Für die Bewag steht dabei die umfassende Betreuung ihres Kunden stets im Mittelpunkt. So konnte die Elisabeth Klinik ihre Technik mithilfe der eingesparten Energiekosten auf den neuesten Stand bringen.