Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

Brandenburger Etappe mit einzigartigen rollstuhlgerechten Angeboten

Naturathlon 2004

Auf ihrem Weg vom Watzmann bis zum Kap Arkona erreichen die Naturathlon-Sportler am Mittwoch, 29. September den Naturpark Hoher Fläming, der sich als Modellregion für barrierefreie Angebote präsentiert. Der Naturathlon ist ein sportliches Natur-Abenteuer, bei dem fünf Sportlerteams in 18 Etappen - vom 16.09.2004 bis 3.10.2004 - ganz Deutschland durchqueren. Die Strecke führt vom Nationalpark Berchtesgaden bis zum Kap Arkona auf Rügen (ca. 2.800 km).

Die Sportlerteams legen mit verschiedenen Natursportarten (Fahrrad, Kanu, Gleitschirm, Nordic Walking, Tauchen etc.) die Strecke zurück und durchqueren dabei 41 Natur- bzw. Nationalparks und Biosphärenreservate. Neben sportlicher Fitness wird von den Sportlern auch Wissen über die Natur erwartet. An jedem Etappenort findet ein Rahmenprogramm mit öffentlicher Sport-Etappe und einem Markt der Umweltmöglichkeiten statt.

Unter dem Thema * Naturpark für Alle" starteten die Aktionen am Naturparkzentrum *Alte Brennerei" in Raben mit einem Rolli-Hindernisparcour für die Naturathleten, organisiert durch die Naturparkverwaltung Hoher Fläming und mit Unterstützung des Naturparkvereins Fläming e.V. Weiterhin mussten sich die Sportler an der Steinzeit-Speerschleuder im Weit- und Zielwurf beweisen. Als Sammelpunkt für die öffentliche Mitmach-Etappe bot sich hier für jedermann die Gelegenheit, seine Geschicklichkeit auf dem Parcour und beim Speerschleudern zu erproben und einen Einblick in die alltäglichen Hindernisse für Mitbürger mit Handicap zu erhalten.

Die durch die Naturwacht begleitete öffentliche Etappe Richtung Belzig startete per Fahrrad oder Skates am Naturparkzentrum in Raben. Gemeinsam mit Sozialminister Baaske, dem Sportlerteam und der Naturwacht bewältigten die Besucher die Strecke entlang der Euroroute R1 bis Belzig. Anlässlich der Etappenparty fand rund um die SteinTherme in Belzig der Tag der Gesundheit statt, eine Initiative des Brandenburgischen Kurorte und Bäderverbandes. Vielfältige Aktionen und Angebote rund um die Gesundheit und ein Bühnenprogramm bis 20.00 Uhr laden herzlich ein. Am Donnerstag, 30.9., führt die Etappe durch den Naturpark Dahme-Heideseen nach Berlin.

Am 29. Sep. 2004 unter:

nachrichten

Stichworte:

 
nach oben