NGO — Die Internet-Zeitung

Nachrichten personal

Alle Artikel zu diesem Thema sind hier zu finden.

Der Schlüssel zur erfolgreichen Mitarbeitergewinnung in Zeiten des Fachkräftemangels Social Media Recruiting - FAQ für Personalabteilungen

social media recruitingDie Suche nach qualifizierten Mitarbeitern gleicht heutzutage oft der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Social Media Recruiting kann eine möglicher Ausweg sein. Der Fachkräftemangel hat sich in vielen Branchen zu einer ernsthaften Herausforderung entwickelt und zwingt Unternehmen dazu, neue Wege in der Personalgewinnung zu beschreiten. Gleichzeitig haben sich die Erwartungen und Verhaltensweisen potenzieller Bewerber grundlegend verändert. Klassische Stellenanzeigen in Printmedien oder Online-Jobbörsen reichen oft nicht mehr aus, um die besten Talente zu erreichen und für das eigene Unternehmen zu begeistern.

Die Revolution der digitalen Personalbeschaffung SEO Recruiting: Top-Talente im Netz finden und gewinnen

personalsuche mit Hilfe von seo-recruitingDie Suche nach qualifizierten Fachkräften gestaltet sich für Unternehmen zunehmend schwieriger. Der demografische Wandel, der Fachkräftemangel und die sich ständig verändernden Anforderungen der Arbeitswelt verschärfen den Wettbewerb um die besten Talente. Gleichzeitig hat sich die Art und Weise, wie Menschen nach Jobs suchen, grundlegend verändert. Die Online-Stellensuche ist zur Norm geworden, und Unternehmen müssen sich anpassen, um im "War for Talents" zu bestehen. Hier kommt SEO Recruiting ins Spiel. Diese innovative Methode der Personalbeschaffung ist auf die Bedürfnisse und Gewohnheiten von Internetnutzern ausgerichtet und ermöglicht es Unternehmen, ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, die richtigen Kandidaten anzusprechen und den gesamten Recruiting-Prozess effizienter zu gestalten. Eine führende Plattform, die Unternehmen dabei unterstützt und die beste Stellenbeschreibung-Suche Europas bietet, ist ngo-online.

Fachkräftemangel bekämpfen Headhunter und Headhunting ist nicht gefährlich

Headhunter suchen Führungskräfte für ihr Unternehmen"Headhunter" und "Headhunting" sind eng miteinander verbundene Begriffe, die im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung verwendet werden. Ein "Headhunter" ist eine Person oder ein Unternehmen, das talentierte Fachkräfte für bestimmte Positionen in Unternehmen rekrutiert, indem es aktiv nach geeigneten Kandidaten sucht und diese anspricht. "Headhunting" bezieht sich auf den Prozess der Suche und Ansprache potenzieller Kandidaten für solche Positionen. In beiden Fällen geht es darum, qualifizierte Fachleute für spezifische Stellen zu identifizieren und anzusprechen, oft auch solche, die bereits in anderen Unternehmen beschäftigt sind.

Effiziente Mitarbeitersuche für Unternehmen Potenzial mit Performance Recruiting

Mit Performance Recruiting Top-Mitarbeiter gewinnenIn der heutigen wettbewerbsintensiven Geschäftswelt ist der Erfolg eines Unternehmens stark von der Qualität seines Personals abhängig. Daher ist es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, talentierte Mitarbeiter zu finden und zu halten, die zur Erreichung ihrer Ziele beitragen können. In diesem Kontext hat sich das Konzept des Performance Recruiting als eine effektive Strategie erwiesen, um hochqualifizierte Kandidaten anzuziehen, die nicht nur über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, sondern auch die Leistung erbringen können, die das Unternehmen vorantreibt.

NGO Tipps | Rund um das Thema Marketing Personal Branding | Marketing hin zur Marke

ine Marke ist der beste Verkäufer – 5 Schritte zur ‚Personal Brand‘!Eine Marke ist der Weg zu mehr Erfolg und vor allem zu finanzieller Unabhängigkeit. Das gilt vor allem und in erster Linie für kleine Unternehmen. Warum? Weil es einen Grund dafür gibt, warum große Firmen so groß geworden sind. Nämlich den, dass diese es bereits erfolgreich geschafft haben, sich eine Marke aufzubauen. Rufen wir uns noch einmal in Erinnerung, was denn erfolgreiches Personal Branding ist. Ein Beispiel: Sie sitzen in der U-Bahn und neben Ihnen sitzt eine Frau, die Sie höflich um ein Tempo bittet. Sie wissen natürlich sofort was gemeint ist und überreichen ihr ein Taschentuch. Ein Tempo ist genau genommen kein Taschentuch, sondern „nur“ die Marke, welche für Taschentücher steht. Da sich die Marke aber in Ihrem Kopf bereits mit Verbindung von Taschentüchern festgesetzt hat, und da sind Sie natürlich nicht alleine, assoziieren Sie sofort das „Richtige“ ohne darüber nachzudenken. Wir verbinden Brands oder Marken mit großen Giganten wie Nike, Apple oder BMW. Mittelständische oder kleine Unternehmen winken bei eigenen Marken schnell mit dem Argument: „Keine Zeit und kein Geld!“ schnell ab und vergessen dabei, wie wichtig dies aber für den Erfolg ist.

Wir machen Sie zur Marke! Personal Branding – alles was Sie jetzt darüber wissen müssen

 Wir machen Sie zur Marke! Durch Personal Branding Kunden bindem Wer heutzutage auf Personal Branding setzt, der beteiligt sich an einem immer wichtiger werdenden Faktor in der Geschäftswelt. Der Begriff des Personal Branding kommt aus dem Englischen und bedeutet eher sinngemäß die „Markierung von Menschen“. Berühmte Persönlichkeiten machen es uns damit schon lange vor. Denken wir an Barack Obama oder Heidi Klum, welche bereits sehr erfolgreich auf Personal Branding setzen. Doch was steckt dahinter und was bedeutet das für unsere berufliche Laufbahn? Warum wird es heutzutage immer wichtiger und wie können auch Sie das PB zu Ihrem Vorteil nutzen? Sicherlich wird nicht jeder zu einer solch berühmten Persönlichkeit und darum geht es sicherlich auch nicht. Vielmehr geht es darum, sich der Öffentlichkeit entsprechend zu präsentieren oder zu „verkaufen“! Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die Definition, den Hintergrund und die Bedeutung des Begriffs Personal Branding werfen.

Dienstleistungsberufe - Noch keine 50 und der Job ist weg? Personalberatung: Vertriebsmitarbeiter gesucht - Wie alt darf jemand sein?

Dienstleistungsberufe - Noch keine 50 und der Job ist weg? Personalberatungen suchen Vertriebsmitarbeiter - viel Erfahrung 20 Jahre, und billig„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an…“ so singt Udo Jürgens. Ich behaupte, dass Sie dieses Lied nur dann unbeschwert trällern können, wenn Sie bereits mit 50 Lebensjahren „ausgesorgt“ haben. Wenn Sie Ihre Festanstellung verloren haben, oder kurz davor stehen und Sie noch nicht abgesichert sind, möchte ich Sie mit diesem Beitrag jetzt gerne dort abholen, wo Sie gerade stehen und Sie für einen Beruf sensibilisieren, der vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten bietet und in dem Sie auch mit 50+ noch beruflich und finanziell Karriere machen können.