headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Friedensbewegung warnt vor Gewaltspirale

Einsatz der Bundeswehr

Mit dem Bereitstellen deutscher Bundeswehreinheiten für einen Einsatz in Afghanistan spielt die Bundesregierung nach Ansicht der Friedensbewegung den Terroristen in die Hände. Das Netzwerk Friedenskooperative kritisierte, die USA nähmen immer mehr zivile Opfer in Kauf, drehten an der Gewaltspirale und gefährdeten damit auch Menschenleben in der westlichen Welt.

Weil Deutschland in den Krieg einsteige statt mäßigend auf die amerikanischen Verbündeten einzuwirken, komme die Entscheidung von Bundeskanzler Gerhard Schröder einer Verletzung des Amtseids gleich.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!