Jugendliche lernen Zeitungsarbeit vom 28. bis 30. November in Berlin

Grundlagen-Seminar

Wer schon immer mal selber Zeitung machen wollte, sollte sich das letzte November-Wochenende freihalten: Von Freitag, dem 28. bis Sonntag, dem 30. November 2003 veranstalten die BUNDjugend (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz) und die Jugendbildungsstätte Haus Kreisau in Kooperation mit der Jugendumweltzeitung Juckreiz und der Jungen Presse Berlin (JPB) ein Grundlagenseminar für Schülerzeitungsmacher und andere medieninteressierte Jugendliche.

Auf dem Seminar erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche journalistischen Stilformen es gibt, wie die Recherche abläuft, welche Möglichkeiten das Layout bietet und wie mit der Druckerei zusammengearbeitet werden muss. Die praktische Anwendung steht im Vordergrund, daher schreiben die Jugendlichen eigene Artikel, die auch gleich in der Jugendumweltzeitung Juckreiz abgedruckt werden können.

Die Kosten für das gesamte Seminar betragen inklusive Unterkunft und Verpflegung 30 bis 60 Euro nach Selbsteinschätzung, Ermäßigung ist bei finanziellen Problemen möglich. Wer als Redakteur(in) beim Juckreiz einsteigt, zahlt sogar überhaupt nichts. Anmeldung ist noch bis zum 17. November möglich, Telefon 0179/659 71 04.