headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Verbraucherzentrale bietet Überprüfung von Riester-Verträgen an

Rentenschutz

Rund 3,5 Millionen Sparer haben in den vergangenen zwei Jahren einen Riester-Renten-Vertrag abgeschlossen, um die absehbaren und prognostizierten Versorgungslücken bei der gesetzlichen Altersvorsorge zu schließen. Wie die Erfahrungen aus der Beratungspraxis der Verbraucherzentrale zeigt, wird jedoch ein Großteil dieser Verträge falsch bespart. Denn bei der staatlich geförderten Altersvorsorge hängt es von Einkommen und Familienstand ab, wie viel ein Sparer selbst beiseite legen muss, um die maximale Förderung aus Zulagen und Steuervorteilen zu erhalten.

Oft werden Verbrauchern von Anbietern jedoch fehlerhafte Vertragskonstruktionen verkauft oder schlicht die Höhe der Monatsbeiträge falsch berechnet. Fehlleistungen im Vertrieb von Riester-Produkten haben für Vorsorge-Sparer bittere Folgen: Die staatlichen Zulagen können komplett wegfallen oder nicht in voller Höhe genutzt werden.

So beklagt die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), dass rund 70 Prozent der Riester-Sparer die staatliche Förderung bislang verschenken - was nicht nur am oft bemängelten, umständlichen Procedere der Zulageanträge liegt. In anderen Fällen werden die Verträge viel zu hoch bespart, obwohl dies mitunter wirtschaftlich nicht sinnvoll ist. Falsch abgeschlossene Verträge führen langfristig zu einer deutlichen Verschlechterung des Kapitalaufbaus bei Riester-Renten und gefährden so das Versorgungsziel.

Ab sofort bietet die Verbraucherzentrale eine computergestützte Überprüfung von Verträgen zur staatlich geförderten Altersvorsorge an. Dabei wird kontrolliert, ob abgeschlossene Riester-Verträge oder vorgelegte Angebote so gewählt sind, dass der Verbraucher die ihm zustehenden Fördermöglichkeiten optimal ausschöpfen kann. Zeigen sich bei der Überprüfung Differenzen oder muss der Sparbeitrag angepasst werden, erhalten Verbraucher entsprechende Lösungsvorschläge für eine Umgestaltung der Verträge.

Das Entgelt für die computergestützte Überprüfung der Besparung von Riester-Verträgen beträgt bundesweit einheitlich 15 Euro. Bei Ehepaaren und Alleinstehenden mit mehreren Verträgen sind alle bestehenden Verträge im Preis eingeschlossen. Die notwendigen Unterlagen können in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V., Herrenstr. 14, 30159 Hannover angefordert werden. Terminabsprachen und Bestellungen unter: Tel: 0511-91196-0 oder Fax: 0511-91196-10 sowie im Internet.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!