headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Linke fordert sofortigen Abzug der Bundeswehr aus dem Kosovo

"Rechtliche Grundlagen entfallen"

Die Linksfraktion im Bundestag hat einen sofortigen Abzug der Bundeswehr aus dem Kosovo gefordert. Nach der einseitigen Unabhängigkeitserklärung im Februar seien die rechtlichen Grundlagen für den Einsatz nicht mehr gegeben, sagte Fraktionsvize Monika Knoche am 24. April zur Begründung des Antrages im Bundestag in Berlin. Der Schutzauftrag der internationalen KFOR-Truppen laut UN-Mandat sei "hinfällig" geworden.

Vertreter aller anderen Fraktionen widersprachen dieser rechtlichen Bewertung und warnten vor den negativen Folgen eines Truppenabzugs für das Land und für die ganze die Region des westlichen Balkans. Gegenwärtig sind 2645 deutsche Soldaten im Kosovo eingesetzt.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!