Sommerlager für Kinder "Mit der Natur leben" im Juli bei Templin

Sommerferien in der Natur

Schon zum 11. Mal veranstaltet der FÖN e. V. (Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur - und Umweltschutz) ein Kinder-Sommerlager vom 6. bis 19. Juli. Im alten Gutshaus in Petznick, 10 km östlich von Templin, umgeben von Wald und direkt am See gelegen, finden sich ideale Bedingungen, um mit ca. 20 bis 25 Kindern intensiv die Natur zu erleben. Anliegen sei es, den Kindern von sieben bis zwölf Jahren vor allem sinnliche Naturerfahrungen zu ermöglichen, ergänzt durch die Vermittlung naturkundlichen Wissens.

Dabei können die Kinder in kleinen Gruppen (ca. 6 Kinder und ein Betreuer) die von den Betreuern vorgeschlagenen Themen aufgreifen und weiterentwickeln und so einen eigenen Zugang zur Natur finden, indem sie die Umgebung von Petznick erforschen, Wasseruntersuchungen anstellen, sich malerisch der Natur annähern und dabei Naturprozesse in Farben und Formen umsetzen, Lehm als Baumaterial entdecken oder sich mit Wildkräutern auseinandersetzen, indem sie diese nicht nur kennenlernen, sondern auch ihre vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten erproben.

Eine bewusstere, vollwertige Ernährung ist wesentlicher Bestandteil des Lagers. Die einzelnen Gruppen werden das Frühstück und Abendbrot selbst zubereiten und können dabei auch Erfahrungen im Brotbacken sammeln. Oder einmal den Joghurt selbst herstellen? Unterstützt wird das Lager von der Naturwacht des Biosphärenreservates Schorfheide/Chorin. Und zum Abschluß wird es - wie bereits schöne Tradition - mit den Eltern wieder ein Fest mit gemeinsamem Picknick geben.

Teilnehmerbeitrag für Unterkunft, Vollverpflegung, Betreuung, Material und Versicherung: 260 Euro, (Fördermittel, die den Elternbeitrag reduzieren, sind beantragt, eine Entscheidung fällt aber erst im Mai). Weitere Infos und Anmeldung: bei FÖN e. V. Agastr. 24, 12489 Berlin, Telefon 030-6775766, Fax 030-67895180, foerderverein-foen @ t-online.de