Die Zukunft ist online

Digitalisierung 4.0 - Die Zukunft ist online

erliert Deutschland bei der Digitalisierung 4.0 den Anschluß. Schläft der Mittelstand?Damit unsere Gesellschaft wachsen und sich entwickeln kann, müssen wir ein Gefühl der Digitalisierung schaffen und uns darauf konzentrieren, Technologie in nahezu jeder Branche einzusetzen. Die Verwendung von Digitalisierung 4.0 oder genauer gesagt von Industry 4.0 ist eine großartige Möglichkeit, mehr Umsatz für Ihr Unternehmen zu generieren. Hier geht es darum, die Kraft der intelligenten Fertigung zu nutzen. Was Digitalisierung 4.0 leistet, ist, dass sie die Modernisierung des Fertigungsprozesses mit Hilfe von Kommunikations- und Informationstechnologie unterstützt.

Digitalisierung im ERP-Bereich

ERP-System aus der Cloud

Cloud Anwendungen für Unternehmen sind einfach imTrend. Ein gutes CRM-System aus der Cloud ist heute einfach ein MUSS!Der technologische Fortschritt, allem voran die Digitalisierung, hat die Wirkungsweise der Wirtschaft nachhaltig verändert. Der Einsatz moderner Vernetzungsverfahren bietet einem Unternehmen enorme Vorteile gegenüber jenen Konkurrenten, die noch immer versuchen, ihre Firmenstrukturen mit analogen Prozessen zu steuern. Ökonomen und Wirtschaftsexperten gehen beinahe so weit, dass sie bereits den Untergang der veralteten Modelle prognostizieren. Dabei haben die bekannten Systeme längst nicht ausgedient, sondern brauchen ein grundsätzliches Upgrade. Ein exemplarischer Kandidat für diesen Wandel ist das ERP.

Effizienz darf auch Spaß machen!

PleasantSoft – Erfrischend anders – Erfrischend übersichtlich

Effizienz darf auch Spaß machen!-PleasantSoft – Erfrischend anders – Erfrischend übersichtlichWarenwirtschaftssysteme sind für einen Großteil aller Unternehmen extrem wichtig, das steht außer Frage. Doch was unterscheidet eine Standardsoftware von einem individuell für meine Bedürfnisse programmierten System und welches davon ist die beste Lösung für mich und für mein Unternehmen? Pleasant Office wurde von der PleasantSoft GmbH speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) entwickelt. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Handwerksunternehmen, Handel oder um das produzierende Gewerbe handelt. Pleasant Office ist als Standardlösung sozusagen für alle da, die mit Windows arbeiten. Der Betrieb ist aber nicht nur auf das aktuellste Windows Betriebssystem beschränkt.