nachrichten

Nachrichten Rückblick auf Jürgen Möllemann

Initiative "gegen den Stimmenfang der Liberalen im braunen Sumpf"

Im Antisemitismus-Streit um FDP-Vize Jürgen Möllemann ruft ein Bündnis verschiedener Organisationen und Privatpersonen nun zu einem Wahlboykott der Liberalen auf. In einer ganzseitigen Anzeige in der Mittwochausgabe der "FAZ" unter dem Titel "Gegen den Stimmenfang der Liberalen im braunen Sumpf" werden die Leser des Blatts aufgefordert, "eine Stimmabgabe zugunsten der FDP bei der kommenden Bundestagswahl zu überdenken", sofern die Partei sich bis dahin nicht "in der gebotenen Deutlichkeit und Konsequenz von dieser Kampagne und ihren Köpfen" distanziere.

Flüchtlinge in Deutschland

Staatliche Maßnahmen töteten viermal mehr Menschen als rassistische Übergriffe

Die Zahl der Flüchtlinge, die in der Bundesrepublik Asyl beantragten, war 2002 mit 71.127 die niedrigste seit 1987. Zugleich ist die Anerkennungsquote für politisches Asyl von 1,8 Prozent die niedrigste denn je. Das "Kleine Asyl" (Abschiebeschutz aus politischen oder humanitären Gründen) erhielten nur noch 3,2 Prozent der AntragstellerInnen. Diese "erfreuliche Entwicklung" (Bundesinnenminister Otto Schily, SPD) ist das Ergebnis der immer restriktiver umgesetzten Asylgesetze zum einen und der geschlossenen Grenzen des Landes zum anderen. Pikantes Detail: Durch staatliche Maßnahmen starben viermal mehr Menschen als durch rassistische Übergriffe. Dies ist das Ergebnis der neu erschienenen zehnten Auflage der Dokumentation "Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen", in der über 3000 Einzelschicksale beschrieben werden. "Die Lebensbedingungen für Flüchtlinge sind heute brutaler denn je", resümiert die Antirassistische Initiative (ARI).

Webdesign Lübeck - SEO lecker wie Marzipan

Diesmal Webdesign nicht Schokoguss

Aus Lübeck kommt frisches Webdesign und mehrLübeck übt mit seinen berühmten sieben Türmen und der schönen Altstadt, die Teil des Unesco-Weltkulturerbes ist, einen ganz besonderen Reiz auf Besucher aus. Touristen strömen aus aller Welt in die historische Hansestadt. Genau diesen Effekt wünschen sich auch Lübecker Unternehmen, wenn Sie an den Erfolg Ihrer Webseite denken. Von der Anziehungskraft Lübecks und überzeugendem Webdesign für Lübeck handelt unser Artikel. Sie sehen da keine Verbindung? Lesen Sie aufmerksam weiter und bleiben Sie gespannt.

Digitalisierung 4.0 - Die Zukunft ist online

Die Zukunft ist online

erliert Deutschland bei der Digitalisierung 4.0 den Anschluß. Schläft der Mittelstand?Damit unsere Gesellschaft wachsen und sich entwickeln kann, müssen wir ein Gefühl der Digitalisierung schaffen und uns darauf konzentrieren, Technologie in nahezu jeder Branche einzusetzen. Die Verwendung von Digitalisierung 4.0 oder genauer gesagt von Industry 4.0 ist eine großartige Möglichkeit, mehr Umsatz für Ihr Unternehmen zu generieren. Hier geht es darum, die Kraft der intelligenten Fertigung zu nutzen. Was Digitalisierung 4.0 leistet, ist, dass sie die Modernisierung des Fertigungsprozesses mit Hilfe von Kommunikations- und Informationstechnologie unterstützt.

Innovation Hallen heizen auf der ISH 2019

Effizienz aus Leidenschaft

WÄRME 4.0 – der neue Blick auf die industrielle und gewerbliche Wärmeversorgung von Hallengebäuden.Energien smart und effizient nutzen, Digitalisierung, die Anforderungen der Zukunft schon heute erfüllen, Nachhaltigkeit, Heizen & Kühlen – und all dies bei höchster Technologie- und Investitionssicherheit: Das sind heute die Herausforderungen in der Hallenbeheizung. Beim Neubau wie auch beim Austausch veralteter Systeme. Dabei lassen sich diese Anforderungen einfacher und effektiver lösen, als vielfach gedacht. Liegen doch im Sektor Hallenheizung enorme Einsparpotenziale, die wirtschaftlich, praktikabel und nachhaltig nutzbar gemacht werden können. Entdecken Sie die Highlight-Themen auf der ISH 2019 in Halle 12.0, Stand C71.

Italien Urlaub in Marken | Sehenswürdigkeiten und Städte

Ein Freilichtmuseum der Kulturschätze

Die Marken in Italien - ein Freilichtmuseum der Kulturschätze. Der ganz andere Urlaub in ItalienWürde man alle Kulturgüter der Marken in Italien hier aufzählen wollen, käme man auf viele Hunderte. Ich beschränke mich auf die wichtigsten und imposantesten Kulturschätze der Marche (der ital. Name für die Marken). Bei unseren Touren in den Marken lernen unsere Gäste natürlich sehr viel mehr und umfangreicher alles kennen, als hier nun beschrieben wird. Superlative sind nicht immer da, wo man sie erwartet. Und die Kulturschätze befinden sich nicht nur in Rom oder Florenz. Ein intelligenter Mensch hat einmal geschrieben: "Es gibt noch Orte, wo die Menschen Natur und Zeit respektieren und deren Kunst und Schätze pflegen..." Vielleicht ist diese Aussage ein Anreiz sich einmal von den Massentummelplätzen in andere Gefilde zu bewegen?

Italien Urlaub 2019 | Le Marche in Mittelitalien

Gastbeitrag von Ulla Kastner

Das unbekannte Italien vorgestellt von der Reisführerin schafft es den Urlaub in Italien mit neuen und unbekannten Eindrücken zu beschreiben. Im Bild die Aussicht von der Cupra Marittima, Paese altoDie erste Reisewelle nach dem Krieg bewegte sich in Richtung Italien und so blieb für viele Jahre Italien das Reiseland Nummer 1. Mittlerweile kennt nahezu jeder zumindest ein Stück von Italien, die bevorzugten Reiseziele haben sich geändert und oft wird mehr auf einen vermeintlichen Superpreis geachtet und daher die Entscheidung getroffen, eben z.B. lieber in die Türkei zu reisen. Italien kennt man schließlich zur Genüge. Genau da aber beginnt der Irrtum. Denn es gibt in Italien Gegenden, die vollkommen unbeleckt vom Massentourismus geblieben sind, obwohl sie an Schönheit, Kultur, Kunstschätzen, Natur, erstklassigem Essen und Trinken sogar mehr zu bieten haben als die allseits bekannten Regionen wie beispielsweise die Toskana oder der Gardasee. Eines dieser wirklichen Kleinode ist die Region Le Marche in Mittelitalien. Eingedeutscht die Marken, ruft dies zunächst Verwirrung hervor, ob es sich vielleicht um eine Gegend an der Ostsee handele?

NordVPN Router - sicher einrichten

Die meisten Passwörter wurden schonmal geknackt

Die meisten Passwörter wurden schonmal geknackt: Wie Sie sich selbst online schützen NordVPN gibt Ratschläge für Router Installationen, wie potentielle Datenschutzverletzungen bemerkt werden und man online gesichert bleibt6. November 2018. Datenpannen sind auf einem Allzeit-Hoch und es ist sehr wahrscheinlich, dass viele Passwörter diesen ausgesetzt sind. Sie werden jetzt im Dark Web zusammen mit allen Nutzerinformationen verkauft. Schlagzeilen über massive Datenpannen, die Millionen von Nutzern betreffen, waren noch nie so häufig wie aktuell. Beispielsweise ist eine der letzten großen Verletzungen der Datensicherheit dieses Jahr die des Panera Bread-Treueprogramms. Millionen von Menschen, die sich registriert hatten, um Nahrungsmittel online zu bestellen, wurden ihrer persönlichen Daten beraubt.

München: Erklärvideo - So wählst Du die richtige Agentur

Gastbeitrag von EXPLANIDEO GmbH aus München

Die Firma Explanideo ist seit vielen Jahren am Markt. Die Erklärvideoagentur aus München liefert besonders aussagekräftige Videos und Erklärvideos.Mit spannenden Erklärvideos wirst Du unverwechselbar, gewinnst das Vertrauen Deiner Kunden und stärkst Deine Verkäufe. Das Zeichnen, Animieren und Vertonen spannender Kurzfilme erfordert aber auch Zeit und Know-How. Hast Du nicht? Kein Problem! Viele Agenturen bieten Dir ihre Hilfe an. Wie Du die richtige findest, zeigen wir Dir hier. Ein Erklärvideo hinterlässt nur dann eine positive Wirkung bei seinen Zuschauern, wenn es eine sympathische persönliche Note hat. Und die solltest Du auch bei der Arbeit mit der Agentur spüren. Was passiert zum Beispiel nach der Bitte um ein Angebot? Antwortet man Dir persönlich oder bekommst Du eine vorgefertigte Mail? Schlägt man Dir ein persönliches Treffen vor oder will man alle Fragen per Formular klären? Wenn Du hier etwas genauer hinsiehst, erkennst Du schnell, welche Agentur wirklich bereit ist, sich gewissenhaft mit Deinem Produkt zu beschäftigen.

Die besten Tipps und Tricks für Google Chrome

Tipps für Leser

 Google Chrome - stabiler schneller Browser mit jeder Menge Erweiterungen aus dem Hause GoogleGoogle Chrome zählt inzwischen zu den meist genutzten Webbrowsern weltweit. Und es wimmelt von Internet-Seiten, die die "ultimativen" Tipps versprechen, um noch mehr aus dem Browser herauszuholen. Eine Google-Suche nach Tricks für Google Chrome liefert allerdings über zwei Millionen Ergebnisse. Aber wer hat schon die Zeit, sich durch hunderte Treffer zu wühlen und die besten Kniffe herauszufiltern? Außerdem sind viele der Tipps eher etwas für Software-Experten oder nur für eine bestimmte Gruppe an Nutzern wirklich von Interesse (zum Beispiel die unzähligen Erweiterungen für Googles E-Mail-Dienst Gmail). Deswegen finden Sie hier einige handverlesene Möglichkeiten, von denen praktisch jeder Google Chrome – Nutzer profitieren kann. Der Artikel hat zwei Teile. Im ersten Abschnitt finden Sie einige praktische Erweiterungen (englisch: Extensions) für Google Chrome. Der zweite Teil enthält spannende Tipps, die Ihnen bei der täglichen Nutzung des Browsers das Leben leichter machen werden.

Weiterer Schritt zum vernetzten Mobilitätsdienstleister

Daimler übernimmt CINTEO GmbH

Digital-Dienstleister CINTEO GmbH heißt jetzt Mercedes-Benz.io GmbH. Mercedes-Benz.io ist ein konzerneigener Digital-Partner an den Standorten Stuttgart, Berlin und Lissabon. Die Daimler AG baut interne Digitalkompetenz für Marketing und Vertrieb konsequent aus und plant, im nächsten Jahr mehr als 100 weitere Digitalexperten einzustellen. Stuttgart – Die Daimler AG hat die CINTEO GmbH übernommen, die am 30.03.2015 als Tochter der diconium group gegründet wurde. Mittlerweile entwickeln mehr als 100 Mitarbeiter an den Standorten Stuttgart und Berlin exklusiv für Mercedes-Benz digitale Produkte und Services. Nach der Übernahme hat Daimler die CINTEO GmbH in Mercedes-Benz.io GmbH umfirmiert. Als weiterer Standort kommt Lissabon hinzu.

Programmwettbewerb zur Bauakademie startet

Baukultur

Im Herzen Berlins und am ursprünglichen Standort soll die Bauakademie Karl Friedrich Schinkels wiedererrichtet werden. Das Bundesbauministerium gibt heute unter dem Motto „So viel Schinkel wie möglich“ den Startschuss für den Programmwettbewerb. In dem Wettbewerb sollen Ideen für die künftige Nutzung und ein möglichst flexibles Raumprogramm entwickelt werden. Die Nationale Bauakademie soll mit Bundesmitteln in Höhe von 62 Millionen Euro wiedererrichtet und im Jahr 2023 eröffnet werden.

Mercedes-Benz V-Klasse erfolgreicher und attraktiver denn je

V-Klasse Neuheiten zur 67. Internationalen Automobilausstellung (IAA)

Stuttgart/Frankfurt. Die Mercedes-Benz V-Klasse ist so erfolgreich wie nie zuvor. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat Mercedes-Benz Vans die weltweiten Auslieferungen der Großraum­limousine gegenüber dem Vorjahreszeitraum um knapp ein Viertel gesteigert – und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Die Van-Sparte von Daimler setzte im ersten Halbjahr 2017 rund 29.000 V-Klasse Fahr­zeuge ab (i. V. 23.300, +24 Prozent). Dabei verzeichnete die V-Klasse weltweit starkes Wachstum, insbesondere in ihren beiden größten Märkten Deutschland und China. Zur IAA 2017 wird die Attraktivität des Bestsellers nun nochmals gesteigert. Nahezu parallel mit der Frankfurter Automobilmesse bringt die Marke mit dem Stern zwei neue Modelle auf den Markt. Die neue V-Klasse „RISE“ überzeugt mit einem heraus­ragenden Preis-Leistungs-Verhältnis im Segment. Die V-Klasse Limited Edition „designo hyazinthrot metallic“ ist mit neuen Farbakzenten ein echter Blickfang und in limitierter Stückzahl verfügbar. Zudem ist ab September 2017 das neue Ausstattungsfeature „Night-Paket“ erhältlich. Dieses ermöglicht noch mehr Individualisierbarkeit bei der Konfiguration der Großraumlimousine.

Smartmob der OGS auf dem Eschweiler Markt am 28.Juni 2017

Gute OGS darf keine Glückssache sein

Gute OGS darf keine Glückssache sein - Smartmob der OGS auf dem Eschweiler Markt am 28.Juni 2017Die OGS – Offene Ganztagsschule - Eschweiler machte am 28. Juni 2017 mit einem einzigartigen Smartmob auf sich und die Kampagne „Gute OGS darf keine Glückssache sein“ der Freien Wohlfahrtspflege in NRW aufmerksam. Auf Initiative des Eschweiler Kinderschutzbundes e.V., des Hauses Sankt Josef und des Vereins Betreute Schulen der Arbeiterwohlfahrt führten ca. 560 Grundschulkinder einen mitreißenden Tanz auf dem Eschweiler Markt auf. Mit viel Freude sangen die Kinder das Lied „Gute OGS darf keine Glückssache sein“, eigens komponiert von Adi Hurtado Carrasco aus Eschweiler. Aus dem Text: „Ja, wir sind noch Kinder, doch wir lernen viel dazu, und eines haben wir jetzt schon kapiert, im System da „drückt der Schuh“, und um dies zu ändern, fordern wir euch auf, einiges zu verbessern, dann sind alle besser drauf.“

Fitness to go – Riegel, Shakes und Isodrinks

Wie sinnvoll sind Sportlerprodukte?

Wie sinnvoll sind Sportlerprodukte?Stuttgart, 12.04.2017 – Schnelle Energie, volle Power und Fitness ohne Ende – das versprechen zahlreiche Sportlerprodukte, die inzwischen in nahezu jedem Supermarkt zu finden sind. Glaubt man den Werbeaussagen, gehören Eiweißpulver und Co. zu Krafttraining und Muskelaufbau unbedingt dazu. Doch helfen die oft teuren Produkte wirklich oder steckt hauptsächlich teuer bezahlte Werbung darin?

Briefe von Stromanbietern gehen an Kundenwünschen vorbei

Presseinformation der Verbraucherzentrale Niedersachsen

Hannover, 10.04.2017 Viele Stromanbieter haben in den vergangenen Monaten die Preise erhöht. Die Art und Weise, wie sie ihre Kunden über die steigenden Kosten informiert haben, war aus Sicht von Verbrauchern jedoch oft unzureichend. Das zeigt eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Niedersachsen im Rahmen des Projekts Marktwächter Energie. Hauptprobleme waren die Darstellung der Preise und des Sonderkündigungsrechts. Als Konsequenz hat die Verbraucherzentrale zehn Energieversorger abgemahnt. Zudem fordert sie klarere gesetzliche Vorgaben für Preisänderungsschreiben.

Fahrassistenzsysteme - Der nächste Schritt

Die neue S-Klasse: Intelligent Drive Next Level

Die neue S-Klasse: Intelligent Drive Next Level - Innovation aus dem Hause Daimler mit Fahrassistenzsystemen.Stuttgart. Mit neuen sowie in ihren Funktionen erheblich erweiterten Fahrassistenz-Systemen macht die neue S‑Klasse im Herbst einen weiteren großen Schritt hin zum autonomen Fahren. Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Aktive Lenk-Assistent unterstützen den Fahrer beim Abstandhalten und Lenken noch komfortabler; die Geschwindigkeit wird jetzt auch bei Kurven oder Kreuzungen automatisch angepasst. Hinzu kommen der Aktive Nothalt-Assistent und ein erheblich verbesserter Aktiver Spurwechsel-Assistent.

Anthropologie erklärt menschliches Verhalten

Was Marketing und Kommunikation daraus lernen können

Anthropologie in Marketing und Kommunikation. Besser verkaufen, verhandeln und führen.Durch das Gehirn denken, sehen und hören wir; allerdings hat sich die Hirnforschung, eine Disziplin der Anthropologie, erst in der jüngsten Vergangenheit mit den Zusammenhängen beschäftigt. Seit einigen Jahren haben wir einen besseren Zugang zum Hirn des Menschen.

Bundesverband der Leselernhelfer verhilft Kindern zu besserem Start ins Leben

Lesen ist das Tor zur Welt – MENTOR hat den Schlüssel

Lesen ist das Tor zur Welt – MENTOR hat den SchlüsselFast ein Drittel der Eltern liest ihren Kindern nicht oft genug vor, so aktuelle Studien. Für die Kinder kann das weitreichende Folgen haben, denn Lesen, Lesen lernen und Zuhören bilden eine wichtige Basis für die Sprachkompetenz. Diese kann für den zukünftigen Erfolg in Schule und Ausbildung und damit sogar für das gesamte Leben bestimmend sein. Ehrenamtliche Mentoren vom Verband MENTOR – Die Leselernhelfer fördern betroffene Kinder, ihre Leselust zu entdecken. Die Förderung bei MENTOR erfolgt nach dem 1:1 Prinzip, jeder Mentor liest mit einem Kind einmal pro Woche eine Stunde lang. Er schenkt seinem Lesekind Zeit und Zuwendung, um gezielt auf es einzugehen und seine Lese- und Sprachkompetenz zu fördern. „Das 1:1 ist das Erfolgsprinzip von MENTOR. Im Schuljahr 2015/16 haben 11.000 Mentoren 14.000 Lesekinder an 1.600 Schulen in 270 Orten gefördert.“, fasst Margret Schaaf, 1. Vorsitzende vom Bundesverband von MENTOR – Die Leselernhelfer, zusammen.

Wassersparen ist zu wenig

G20-Agrarministertreffen in Berlin: WWF fordert Ende des globalen Wasserraubbaus durch den Agrarsektor

Berlin 19.01.2017: Der teils systematische, staatlich subventionierte Wasserraubbau durch den Agrarsektor verschärft die globale Wasserkrise immer weiter. Davor warnt die Naturschutzorganisation WWF anlässlich des Treffens der G20-Landwirtschaftsminister, die sich am Sonntag in Berlin hierzu beraten werden. Die 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer repräsentieren 60 Prozent der globalen Anbau- und Ackerfläche und stellen damit laut WWF einen der größten globalen Wassernutzer dar.