headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

nutzfahrzeuge

Komplexe Funktionen, einfach Bedienung:

JOYSCAPE-basierte Fahrhebel für Nutzfahrzeuge

Nach den PistenBullys von Kässbohrer hat RAFI jetzt auch für die aktuellen Generationen der VALTRA-Traktoren ein vollständig in den Armrest integriertes Bediensystem entwickelt, über das sich alle Fahrzeugfunktionen einschließlich der Hydraulik höchst ergonomisch und intuitiv bedienen lassen. Den Mittelpunkt beider Lösungen bilden multifunktionale Fahrhebel, die RAFI auf Basis seiner universellen Joystick-Plattform JOYSCAPE konfektioniert.

15 Fernfahrer erleben exklusiven Standrundgang bei Mercedes-Benz Trucks

Mercedes-Benz Trucks | IAA Nutzfahrzeuge 2016

Hannover – Mit einem individuellen Standrundgang konnten am Wochenende 15 Fernfahrer den IAA-Messestand der Daimler AG erleben. Die drei Frauen und zwölf Männer aus der Facebook-Community der Fachzeitschrift Fernfahrer, Stuttgart, hatten sich auf ein entsprechendes Angebot ihres bevorzugten Informationsmediums beworben. Das Auswahlglück war ihnen gewogen, so dass sie in der Genuss der „Guided Tour“ kamen.

Presse-Information:

Daimler eröffnet in Dubai erstes Regional Center für Nutzfahrzeuge

Daimler eröffnet in Dubai bues CenterDubai ist ab sofort Dreh- und Angelpunkt für das Nutzfahrzeuggeschäft von Daimler im Nahen Osten und in Nordafrika. In der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) hat Daimler sein erstes regionales Vertriebszentrum für Nutzfahrzeuge weltweit eröffnet. Von Dubai aus werden durch Daimler Commercial Vehicles Middle East & North Africa (DCV MENA) ab sofort 19 Länder - von Marokko bis Pakistan – betreut. Die neue Gesellschaft ist in der Region künftig für das Geschäft mit dem gesamten Nutzfahrzeugportfolio des Konzerns verantwortlich – vom Stadt-Transporter Mercedes-Benz Citan bis zum Schwer-Lkw Mercedes-Benz Actros. Auch die bevorstehende Wiederaufnahme der Nutzfahrzeugaktivitäten in Iran wird von Dubai aus gehandhabt.

Informationen und Transparenz rund um Auftrag, Fahrzeug und Fahrer schnell, flexibel und ortsunabhängig

Umfangreiches FleetBoard App-Portfolio von Daimler

-Stuttgart – Daimler FleetBoard, einer der europaweit marktführenden Tele­matikanbieter für Lkw, Transporter und Omnibusse, bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Apps für Android und iOS basierte Endgeräte. Dank der flexiblen Nutzung der Apps mittels Smartphone oder Tablet-PC können sowohl Auftraggeber als auch Disponent, Fahrer oder Subunter­nehmer schnell, flexibel und ortsunabhängig die jeweiligen Daten abrufen. Die umfangreichen Apps ermöglichen so eine höchstmögliche Transparenz über Aufrag, Fahrzeug und Fahrer.

Freightliner Inspiration Truck

Mercedes-Benz Future Truck - Freightliner Inspiration Truck

Der Freightliner Inspiration Truck macht immer eine gute FigurLas Vegas/Stuttgart – Der Freightliner Inspiration Truck mit dem Highway Pilot System ist der weltweit erste autonom fahrende Lkw mit Straßenzulas­sung. Bereits im Juli vergangenen Jahres präsentierte Daimler Trucks mit dem Mercedes-Benz Future Truck 2025 auf einem abgesperrten Teilab­schnitt der Autobahn A14 bei Magdeburg die weltweit erste autonome Lkw-Fahrt überhaupt. Der Inspiration Truck ist nun der nächste Meilenstein auf dem Weg zur Serienreife des Highway Pilot. Die Entwickler von Daimler Trucks übertrugen in kürzester Zeit das System auf die US-Marke Freightliner und modifizierten es für den Einsatz auf amerikanischen Highways. Das Ergebnis: Der US-Bundesstaat Nevada zertifizierte gleich zwei Freightliner Inspiration Trucks für den regulären Betrieb auf öffentlichen Straßen.

Nutzfahrzeug-Ausstellung

Umweltschonende Lkw-Antriebe gefordert

Anlässlich der am Donnerstag beginnenden 61. Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge in Hannover kritisiert der Verkehrsclub Deutschland (VCD) das dort präsentierte Fahrzeugangebot. Nach Auffassung des umweltorientierten Verkehrsclubs erfüllen die Fahrzeuge nicht "die aktuellen Umweltanforderungen". Zwar würden im Bereich der kleineren Lieferwagen und Transporter "immerhin" einige neue Modelle mit "schadstoffarmem Erdgasantrieb" oder Diesel-Fahrzeuge mit vollwertigem Partikelfilter vorgestellt. Doch bei den 7,5-Tonnen-Lkw fehlte noch immer eine "anspruchsvolle Umwelttechnik". Der Verkehrsclub fordert die Hersteller auf, in dieser Gewichtsklasse schadstoff-, lärm- und verbrauchsarme Antriebe aufzulegen. Kritik äußert er insbesondere an neuen 60-Tonnen-Lastkraftwagen, so genannten Giga-Linern.

Keine leichten Nutzfahrzeuge mehr

Umweltminister wollen höhere Steuern für Luxus-Geländewagen

Besitzer von Luxus-Geländewagen müssen künftig höhere Steuern für ihre Autos entrichten. Darauf verständigten sich die Umweltminister von Bund und Ländern auf ihrer Frühjahrskonferenz am Freitag in Bad Wildungen. Außerdem forderten die Minister schärfere Lärmgrenzwerte für Motorräder und sprachen sich dafür aus, den Einbau von Rußpartikelfiltern in Diesel-Autos mit einer Senkung der Kraftfahrzeugsteuer zu fördern.