Sommerschlussverkauf der USA

<<Wunderliche Welten>>

Die Amerikaner braten in doppelter Hölle. Die der ungewöhnlich hohen Temperaturen und die der weniger ungewöhnlichen hohen Schulden.

Sommerschlussverkauf der USA

Nun komme ich ins Schleudern.

Soll ich mir zusätzlich zu meinem griechischen Hafen, der griechischen Insel , der irischen Guinness-Brauerei, der spanischen Hochhauswüste Marbella auch noch die Rocky- Mountains leisten oder eher doch den Grand Canyon? Von Hollywood lasse ich lieber die Finger. Hat doch die Traumfabrik zu dem Wahn beigetragen, die Amerikaner wären das beste Volk der Erde und wohin das führen kann, sieht man ja.

Der als Tiger gestartete Obama wurde von den waffenstarrenden Republikanern in einen Bettvorleger verwandelt, obwohl Tiger unter Naturschutz stehen, weil es nur noch 3000 frei lebende Exemplare davon gibt, bzw., minus Obama nun noch 2999! Derzeit liegt er in neuer Funktion schmeichelnd unter den Füßen der Opposition, damit diese bis zum 2. August einer Schuldenerhöhung zustimmt.

Sollte dem nicht so sein, sind die USA zahlungsunfähig, leider von den allwissenden Ratingagenturen noch nicht bis zum Ramschwert herunter „geratet“. Rating ist deutschen Ursprungs und kommt von raten, nicht im Sinne von „beraten“, sondern im Sinne von „keine Ahnung“.

Nun müssen die Schnäppchenjäger sich noch ein wenig gedulden und solange mit dem deutschen Sommerschlussverkauf der Einzelhändler auskommen. Den deutschen Sommer will bislang keiner auch nur geschenkt haben.

Die Mexikaner haben schon damit begonnen, die Richtung des abwehrenden Stacheldrahtes auf der Mauer zu den USA zu ändern, denn es ist zunehmend damit zu rechnen, dass Amerikaner ins benachbarte Mexiko entkommen wollen, weil dort die Drogen noch erschwinglich sind.

Der Zigaretten rauchende Obama stellt sich bereits auf billige Zigarrenimporte aus Kuba um und die Exilkubaner in Florida liebäugeln bereits mit Havanna, weil dort die Lebensumstände einfach besser sind. Welche Verjüngungskur für den betagten Fidel Castro!

Es ist damit zu rechnen, dass er für weitere hundert Jahre in sein Amt zurück kehrt, nur um dem Klassenfeind zu zeigen wie man es richtig macht! Hasta la victoria siempre! So bald hat selbst Castro nicht damit gerechnet. Kuba als neue Weltmacht!

Schließlich haben die Kubaner die Sowjetunion und nun auch noch die USA überlebt, was unmittelbar auf den kubanischen Rum und die kubanischen Zigarren zurück zu führen ist. Von wegen rauch- und alkoholfreie Zone! Insgeheim hatte ich schon immer gehofft, dass den raucherfeindlichen Amerikanern jemand einmal kräftig auf die Füße tritt.

Am 2. August werde ich zur Feier des Tages mit Cuba libre zum Frühstück anfangen und bis zum Schlummertrunk durchhalten! Dazu eine kubanische Zigarre, weil es doch noch Gerechtigkeit auf Erden zu geben scheint.