Formen der Rürup Rente

Basisrente | Rürup-Rente und Rüruprente

Die Rürup Rente als Alternative zur Riester Rente hat sich längst durchgesetzt. Dennoch ist vielen bisher unklar, wie sie die Rürup Rente überhaupt abschließen können. Es gibt dabei unterschiedliche Anlageformen, die in Frage kommen und auch steuerlich gefördert werden. Die wichtigsten Formen der Rürup Rente wollen wir an dieser Stelle kurz vorstellen.

Die klassische Rentenversicherung als Rürup Rente

Die klassische Rentenversicherung ist für die allermeisten Menschen das Mittel der Wahl, wenn es um die Entscheidung für eine bestimmte Form der Rürup Rente geht. Hierbei handelt es sich um eine besonders sichere Form der Anlage. Dabei erhalten die Versicherungsnehmer einen garantierten Zinssatz, der gewährt wird. Die Auszahlung aller eingezahlten Beiträge am Ende der Laufzeit wird ebenfalls garantiert. Die Rentenleistungen erfolgen lebenslang, sie werden allerdings aufgrund des angesparten Kapitals errechnet.

Aufgrund der höheren Lebenserwartung, die Frauen Statistiken zufolge haben, werden sie grundsätzlich mit einer kleineren Rente aus der Rürup Rente rechnen müssen. Diese Variante der Basisrente eignet sich vorwiegend für ältere Versicherungsnehmer, denen bis zum Rentenbeginn nicht mehr zu viel Zeit bleibt. Sie erfahren so schon bei Vertragsabschluss, welche Leistungen sie im Alter erwarten können.

Die fondsgebundene Rentenversicherung als Rürup Rente

Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung handelt es sich um eine weitere mögliche Form der Basisrente. Diese Rentenversicherung kann keinen garantierten Zinssatz anbieten, die Chancen auf attraktive Renditen im Laufe der Jahre sind hierbei allerdings erheblich höher, als bei der klassischen Rentenversicherung.

Allerdings besteht auch ein gewisses Risiko, da die Entwicklung des Kapitals an bestimmte Fonds oder Aktien gekoppelt ist. Je besser die Versicherung bei der Investition wirtschaftet, umso höher fallen die Renditen bei dieser Form der Rürup Rente aus. Hier lohnt es sich für Verbraucher, einen Blick auf die Ergebnisse der Vergangenheit zu werfen, um herauszufinden, bei welcher Versicherungsgesellschaft sich eine fondsgebundene Rentenversicherung lohnt. Sinnvoll ist diese Form der Rürup Rente vorwiegend für jüngere Versicherungsnehmer, da die Renditen bei langen Laufzeiten sehr hoch ausfallen können.

Weitere Formen der Rürup Rente

Weiterhin kommen für die Rürup Rente britische Versicherungen in Frage. Ein Fondssparplan ist seit einiger Zeit ebenfalls denkbar. Hier gilt wieder, dass sich dieser besonders für junge Versicherungsnehmer lohnt, die im Laufe der Jahre hohe Renditen damit erzielen können. Nicht zu vergessen ist aber auch in diesem Fall das Risiko, dass es zu Kursverlusten kommt.