headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Merkel gegen 100 Prozent Erneuerbare Energien

Kanzlerin für fossile Großkraftwerke

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich erneut für den verstärkten Bau von Kraftwerken in Deutschland und ausgesprochen. Die CDU-Bundesvorsitzende sagte zum Abschluss des Politischen Aschermittwochs in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern), Deutschland könne nicht von heute auf morgen nur noch auf regenerative Energien setzen. Sich abhängig zu machen von anderen Ländern, die neue Kraftwerke bauten, das werde es mit ihr "nicht geben", so die Kanzlerin.

Auf der unter dem Motto "Zeit für deutliche Worte" stehenden CDU-Veranstaltung sprach sich Merkel erneut gegen die Pläne des Koalitionspartners SPD zur Einführung eines bundesweiten Mindestlohns aus. Die CDU stehe für faire Tarifverhandlungen, aber nicht für die Einheits-Elle, die dazu führen würde, dass gerade geschaffene Arbeitsplätze in den neuen Bundesländern wieder verloren gingen.

Merkel sprach auch von einer Notwendigkeit, bei der Bekämpfung von Terrorismus und Kriminalität auch verstärkt Online-Durchsuchungen, elektronische Wohnraum- und öffentliche Videoüberwachung einzusetzen.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!