Apple iPad 3 – Erste Komponenten bereits zertifiziert

Veröffentlichung für 2012 geplant

Das US-amerikanische Erfolgsunternehmen Apple soll sich laut neuesten Berichten bereits die Komponenten für das neue iPad 3 ausgesucht und erste Teile von asiatischen Zulieferern zertifiziert haben. In den Meldungen heißt es weiter, dass die dritte Generation des Tablets mit einem konventionellen LC-Display im Jahr 2012 auf den Markt kommen wird.

Wie die Webseite DigiTimes meldet, soll sich Apple in diesem Zusammenhang die LED-Hintergrundbeleuchtung von Radiant Opto-Electronics bereits zertifiziert haben lassen. In der jüngsten Vergangenheit waren immer wieder Gerüchte aufgetaucht, die besagten, dass im nächsten Apple-Tablet ein AMOLED-Display von Samsung zum Einsatz käme, die dank organischer Leuchtdioden vollkommen ohne zusätzliche Hintergrundbeleuchtung auskommen. Besagte Gerüchte scheinen sich aller Voraussicht nach jedoch nicht zu bewahrheiten.

Auch wenn der Zertifizierungsprozess bis dato noch nicht vollkommen abgeschlossen ist, wird die Größe des Displays erneut 9,7 Zoll betragen. Während die Displays des iPads und des iPads 2 noch von Samsung und LG hergestellt worden sind, stammt das Display des neuen iPad 3 mit großer Wahrscheinlichkeit von dem Unternehmen Chimei Innolux.