Saudi-Arabien bricht Beziehungen zu Taliban ab

Afghanistan

Saudi-Arabien hat sämtliche Beziehungen zu dem Taliban-Regime in Afghanistan abgebrochen und diese weiter isoliert, berichtet die Tagesschau. Pakistan, das als letztes Land die Taliban anerkennt, erwäge laut US-Außenminister Colin Powell möglicherweise ebenfalls einen Abbruch der Beziehungen zu seinem Nachbarland.

Unterdessen hat Pakistan einen Grenzübergang nach Afghanistan wieder geöffnet, um tausenden Afghanen die Flucht vor einem Angriff der USA zu ermöglichen.

Alle ehemaligen Sowjetrepubliken in Zentralasien stehen den USA ab sofort für Militärschläge zur Seite.

Russland will vorerst über seinem Territorium nur Flüge mit humanitärer Hilfe nach Afghanistan zulassen, so die Tagesschau weiter.