Wahnsinn und Ohnmacht des Volkes

<<Wunderliche Welten>>

Hier ein Doktortitel, dort die Bedrohung der Presse durch den Bundespräsidenten und wir dachten alle miteinander, dass nach dem Rücktritt Berlusconis und dem Ende der staatlich subventionierten Bunga-Bunga-Partys, der Griechenlandpleite und die bevorstehende Spanienpleite, die Spitze des europäischen Eisberges erreicht wäre. Doch da haben die Mannen des Volkes die Rechnung ohne die Profilneurosen des Landes gemacht.

In einem Land der profilneurotischen Gesetzlosen ... Willkommen im Jahr 2012

Nicht nur das ein Herr zu Guttenberg einfach nicht einsehen will, dass seine lebensläufliche Kreativität in diesem Land nun wirklich nicht mehr gefragt ist und das auch die Bunte ganz offensichtlich den Zahn der Zeit noch nicht erkannt hat, dass es sich mit Betrügern und zwielichtigen Gestalten ala Maschmeyer auf der medialen Bühne keine Steigerung der Auflagenhöhe erzielen lässt, lässt das Volk an der Seriösität dieses Landes zweifeln, sondern auch die Tatsache, dass ein Bundespräsident Wulff ganz offensichtlich die BILD-Zeitung unter Druck gesetzt hat, um die Veröffentlichung der Kredit-Story zu vereiteln.

Beginnen wir da, womit im letzten Jahr das Drama der Lügen begonnen hatte: Die Doktoren und jene, die es gerne sein wollten. Koch-Mehrin, Stoiber, Guttenberg etc.. Gut, die Damen der erschlichenen Promotion haben sehr schnell erkannt, dass der Rückzug in diesem fall die klügste Entscheidung ist. Nur diese Erkenntnis fehlte der wandelnden Profilneurose Guttenberg ganz offensichtlich, denn trotz der Abererkennung des Titels durch die Universität und dem damit offiziell bestättigten Betruges, sieht sich dieser Mann noch immer als ein Berufener der Politik. Nur welche Stimmen sind es denn da, die der Lügenbaron scheinbar unaufhörlich hört?

Das die Klatschblätter ausdrücklich hinter dieser betrügerischen Gestalt stehen, ist bei jeder Ausgabe wohl mehr als ersichtlich aber warum die Parteifreunde noch immer die "gefakte" Fahne hochhalten, bleibt doch wohl einem jeden Menschen mit Verstand ein Rätsel. Und jetzt die Geschichte des Herrn Wulff, der sich immer noch in Amt und Würden befindet und der wahrscheinlich auch mit einem grossen Zapfenstreich aus dem Amt scheiden wird, wenn alle Fakten der Unaufrichtigkeit gesammelt und der Abgang eine beschlossene Sache sein wird. In welchem Land leben wir denn, wenn der Betrug oder die Unaufrichtigkeit zum glanzvollen Inhalt eines politischen Lebenslaufs werden und wie soll die junge Generation noch zwischen Recht und Unrecht unterscheiden, wenn die Vorbilder des Landes die eigenen Statuten nicht beherzigen?

Bei Grossveranstaltungen der karitativen Zwecke sitzen als die Big-Spender der Nation die Maschmeyers in der ersten Reihe, wo doch nun erstmalig auch hier durch das Gericht bestättigt wurde, dass dessen Weste nun alles andere als eine Reine ist und Politiker die nachweislich den Staat hintergangen haben, sitzen auf ihren Posten und demzufolge auch auf der Gehaltsliste dieses Landes? Eine Schmach ist es, dass eine Ullala Schmidt noch immer den Monatssold durch den Staat erhält und überhaupt bezog bis zum heutigen Tag noch kein Politiker dieses Landes das Hartz 4. Warum eigentlich nicht, wo doch in der freien Wirtschaft ein jeder Mitarbeiter auf Gedeih und Verderb sich selber überlassen wird, wenn dieser nicht die Regeln einhält? Wissen Sie denn eigentlich, wieviele Mannen tatsächlich auf Kosten des Staates leben, die da einst ein politisches Amt bekleidet haben und nach "ein paar Unregelmässigkeiten" entlassen wurde?

Wie kann es sein, dass ein OB von duisburg trotz einer grossangelegten Unterschriftensammlung noch immer sicher auf seinem OB-Thron sitzt und auf seine Appange wartet, dass ein zu Guttenberg trotz Betruges noch immer in die Politik drängt, dass ein Herr Wulff als Bundespräsident das 1 x 1 des Amtes nicht beherrscht und das ein Herr Maschmeyer scheinbar im politischen Hintergrund als enger Freund fungiert, wo doch die Fondanleger seines Unternehmens nachweislich betrogen wurden?

Wie kann es sein, frage ich Sie, dass ein Volk nicht auf die Barrikaden geht und die Betrüger des Landes in das Hartz4-Millieu verbannt?

Nicole J. Küppers