headerquote

Seite 1 bei Google kann so einfach sein.

unabhängige Autoren mit eigener Meinung

Sozialverband will ermäßigte Mehrwertsteuer für Medikamente

Blumensamen und Tierfutter sind ermäßigt

Der Sozialverband VdK fordert eine ermäßigte Mehrwertsteuer von sieben Prozent auf Medikamente. Für Blumensamen und Tierfutter liege die Mehrwertsteuer bereits bei sieben Prozent, für Arzneimittel zahle der Verbraucher jedoch 16 Prozent, kritisierte VdK-Präsident Walter Hirrlinger am Montag in Berlin. Sollte die Union nach einem möglichen Wahlsieg die Mehrwertsteuer wie angekündigt um zwei Punkte erhöhen, sollten Medikamente nach Ansicht des VdK davon grundsätzlich ausgeschlossen sein.

Hirrlinger argumentierte, auch Krankenkassen und somit letztlich der Beitragszahler profitieren von einer niedrigeren Besteuerung auf Medikamente. Außerdem sei die Umsatzsteuer auf Arzneimittel in fast allen europäischen Nachbarländern deutlich niedriger als in Deutschland.

Am Wochenende hatten CSU-Politiker gefordert, die Mehrwertsteuer auf Bier auf sieben Prozent zu senken. Bier sei ein Lebensmittel wie Brot oder Milch auch. Milch ist das einzige Getränk, das mit sieben Prozent ermäßigt besteuert wird.

Zeige Deinen Kontakten bei Google und Facebook, dass Dir dieser Beitrag gefällt!