Besuchen Sie den Dümmer See

Urlaub in Deutschland - Harald Hinnerwisch unterwegs in Niedersachsen

Der Dümmer ist ein flacher Binnensee im südwestlichen Niedersachsen. Er hat eine maximale Wassertiefe von 1,5 Metern und ist als familienfreundlicher Badesee bekannt. Die Wasserqualität wird ständig geprüft. Am Ostufer gibt es drei kostenlose Badestrände, die auch für Kinder gut geeignet sind. Das Gewässer ist ein beliebtes Ziel für Surfer, Segler und Kanu-Freunde. Für „Gelegenheitskapitäne“ gibt es mehrere Bootsverleihe. In der wärmeren Jahreszeit werden auch Segel-Regatten veranstaltet. Ist das alles, was der Dümmer zu bieten hat? Nein, es gibt noch mehr:

Wer seinen Spätsommer- oder Frühherbst-Urlaub am Dümmer ruhiger angehen möchte, kann im Dümmer-Museum in der Ortschaft Lembruch wissenswerte Informationen über die Region erfahren. Planwagen- und Kutschfahrten bieten Gelegenheit, Natur und Landschaft zu erkunden. Sportliche Besucher, die jedoch keine „Wasserratten“ sind, können rund um den See Radeln und Walken. Auch die waldreiche Hügellandschaft „Dammer Berge“ bietet hierzu Gelegenheit. Vom Aussichtsturm auf dem Mordkuhlenberg hat man einen grandiosen Panoramablick auf die gesamte Region.

Einsame Moorlandschaften gehören ebenfalls zur unmittelbaren Umgebung des Sees. Im Naturschutzgebiet „Ochsenmoor“ findet man die „Naturschutzstation Dümmer“. Dort kann man eine Ausstellung rund um das Thema „Natur am Dümmer“ besichtigen. Im gleichen Naturschutzgebiet liegt auch der Schäferhof. Schäfer Michael Seel betreibt hier mithilfe der Schafrasse „Diepholzer Moorschnucke“ Landschaftspflege. Diese Schafe sind für das „Rasenmähen“ auf den feuchten Wiesen am Dümmer besonders gut geeignet. Der Schäferhof bietet ein gemütliches Café, das von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen geöffnet hat.

Als Übergangsmonat zwischen Sommer und Herbst bietet der September am Dümmer zahlreiche Events. Am Samstag dem 07.09. ist Flohmarkt in Lembruch. Einen Tag später wird im gleichen Ort um 11 Uhr die Ausstellung „X-mal Kreativ“ eröffnet. Regionale Künstler präsentieren ihre neuesten Werke. Die ans Dümmer-Museum in Lembruch angeschlossene Forschungsstation „Leben im Wasser“ bietet jeden Freitag Erwachsenen und Kindern einen Einblick in die Wasserwelt. Am Samstag dem 14.09. findet in der Diepholzer Moorniederung die 3. Feldbahn-Rallye statt. Wer sich über dieses außergewöhnliche Ereignis näher informieren möchte, kann das unter www.feldbahnrallye.de tuen.

Unter www.duemmer.de finden Sie weitere aktuelle Event-Tipps und Informationen.

Harald Hinnerwisch