RWE droht Bußgeld wegen Panne im Atomkraftwerk Biblis

Atomkraft

Nach der jüngsten Panne im südhessischen Atomkraftwerk Biblis B muss die Betreiberfirma RWE Power AG wegen eines Verstoßes gegen die Vorschriften mit finanziellen Konsequenzen rechnen. Hessens Umweltminister Wilhelm Dietzel kündigte nach einem Treffen mit dem RWE-Vorstand an, die Einleitung eines Bußgeldverfahrens zu prüfen. Der Vorfall zeige, dass beim Sicherheitsmanagement "Optimierungsbedarf" bestehe.

Im Block B von Biblis war es vergangene Woche durch einen internen Fehler zu einer 23-minütigen Abschaltung des Notstromsystems gekommen. Bei einem extremen Ereignis wie einem Flugzeugabsturz soll dieses System dafür sorgen, dass der betroffene Block vom Nachbarreaktor Kühlwasser und elektrische Energie erhält.