In Bayern sind ein Dutzend Green-Card-Inhaber arbeitslos

Arbeitsmarkt

Die anhaltende Flaute in der IT-Branche geht auch an Green-Card-Inhabern nicht spurlos vorüber. Gut ein Dutzend der 2.900 in Bayern beschäftigten ausländischen IT-Spezialisten ist bereits arbeitslos gemeldet, wie Landesarbeitsamtschef Richard Wanka am Dienstag in Nürnberg sagte. Die Arbeitsämter versuchen derzeit, die Leute wieder auf dem Arbeitsmarkt unterzubringen.

Dies dürfte aber nach den Worten des Arbeitsamtschefs zunehmend schwieriger werden, da im Frühjahr einjährige IT-Fortbildungsveranstaltungen der Arbeitsämter zuende gehen und die Teilnehmer auf den Arbeitsmarkt drängen werden.